Auf Entdeckertour in Brüssel (Belgien)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑166m  ↓166m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Für die Liebhaber großer Städte ist Brüssel eine besondere Empfehlung! Wir haben diese Tour zur Weihnachtszeit unternommen, und dann zeigt sich die Stadt in besonderem Glanz. Ob Ton- und Lichtshow am Rathaus, ob Atomium oder der kleine aber feine Weihnachtsmarkt, alles sehr reizvolle Stationen, die es zu entdecken gilt.

Wir starten ganz im Nordwesten an der mächtigen und sehenswerten „Basilika du sacrè coeur“, die bei viel Glück zu dieser Zeit für Besucher geöffnet ist. Durch den vorgelagerten Park machen wir uns auf in das Zentrum von Brüssel. Vorbei an den ersten Sehenswürdigkeiten laufend erreichen wir den Marktplatz im Herzen der Stadt, auch als großer Markt bekannt. Hier fällt vor allem das wunderschöne gotische Rathaus mit seiner in den Abendstunden der Adventszeit auf die Fassade projizierten faszinierenden Ton- und Lichtshow ins Auge, aber auch alle anderen Gebäude am Markt sind mehr als sehenswert.

In einem Zickzack durchwandern wir weiter die Stadt und passieren dabei neben allerlei Sehenswertem natürlich auch die Wahrzeichen und Touristenattraktionen Brüssels. Dazu zählt das berühmte Manneken Pis – und was viele nicht wissen - die weibliche Version, bekannt als Jaenneken Pis.

Auf unserem Weg zurück zum Ausgangspunkt laden viele am Wegesrand gelegene Gastronomiebetriebe zum Verweilen ein, wo man dann in schönem Ambiente die gemachten Eindrücke verarbeiten und die Wanderung ausklingen lassen kann.