Auf das Plateau der Herlingsburg + Feuerräder bei Lügde (Weserbergland)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 51 Min.
Höhenmeter ca. ↑416m  ↓416m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung verläuft im abwechslungsreichen und hügeligen Weserbergland. Der Weg führt durch dichten Buchenwald und offenen Feldfluren. Wir erkunden das Plateau der Herlingsburg, die eine Wall und Fliehburg zur Zeit der vorrömischen Eisenzeit war, auf einem pfadartigen Rundweg. An einer Stelle öffnet sich der Blick zum tief unten liegenden Schiedersee (oder auch Emmerstausee), der Ende der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts angelegt wurde und später zum Naherholungsgebiet ausgebaut wurde.

Der weitere Weg verläuft oberhalb einer Bahnstrecke Richtung Lügde duch schönen Buchen- und Eichenwald. Vor der Stadt Lügde können wir im Cafe Ponderosa rasten. Öffnungszeiten sind Mittwochs, Samstag und Sonntags oder nach Vereinbarung. Auch ein Abstecher nach Lügde, in seine befestigte Fachwerk-Innenstadt, ist lohnenswert. Wir erklimmen den Osterberg, von dem am 1. Sonntag nach dem Frühlingsvollmond die sogenannten brennenden Osterräder ins Tal der Emmer rollen. Die weitere Wanderung führt auf schmalen Pfad in das Bachbett der Meinte. Von da geht es noch um den Schierenberg und plötzlich sind wir zurück am Wanderparkplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.