Auf alten Pfaden von Banyalbufar über Port des Canonge nach Esporles


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.28km
Gehzeit: 03:38h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 9
Höhenprofil und Infos

Von knapp über dem Meeresspiegel bis auf knapp 380m führt der Alte Fischerpfad zunächst entlang der Nordwestküste Mallorcas, nördlich von Banyalbufar zum Port des Canonge, dann aufwärts ins Landesinnere und durch das Tramuntana-Gebirge ins Bergdorf Esporles. Es ist mittlerweile mehr als das Wort Bergdorf vermuten lässt. Viele Wanderer kommen gerne hierher, denn von hier kann man einige schöne Wege durch die Serra de Tramuntana unternehmen und interessante Kraftorte erreichen, wie die Ermita de Maristella. Den Trubel von Palma kann man innerhalb von 30 Autominuten erleben.

Wir starten in einer engen Kehre der Ma-10 beim Parkplatz Volta des General, haben hier schon interessante Ausblicke durch die Sträucher auf bewohnte Terrassen und in die Meeresbucht. Der Camí de Baix ist mit Holzschild markiert und weist den Weg nach Port des Canonge. Der gut gangbare Weg mit Felswand einerseits und Tiefblick zur anderen macht Freude. Man ist vermutlich nicht alleine unterwegs, da macht aber nichts und verläuft sich.

Im Angesicht der beeindruckenden Felswand Corral Fals und dem blauen Meer in der Tiefe wird es irgendwie leise in einem. Nach etwa 4km sind wir am Platja de Son Bunyola und kurz drauf in Port des Canonge. Der kleine Strand an der wilden Westküste wird vorwiegend von heimischen Fischern genutzt, die ihre Boote über den Kiesstrand an Land ziehen und kleine Hütten am Strand haben. Im Sommer verirren sich auch Motorboot-Touren hierher.

Die nächsten rund 3,5km werden wir mit dem Hauptanstieg ins Tramuntana-Gebirge verbringen, erst aufwärts durch den Ort, dann auf dem Camí de Pescadors (= Fischer). Wir wandern durch verschiedene mallorquinische Vegetationsformen, mit Baum- und Strauchgesellschaften, die sich in die Felsen krallen. Sehr schön!

Nach ca. 7,3km haben wir die 350m in der Höhe überschritten und es wird gemütlicher. Wir queren die Straße, die nach Esporles führt, wandern durch die Landschaft diesem Ziel der Strecke entgegen, bis zum Rathaus und der neugotischen Kirche Sant Pere. Hier ist es richtig schön, wenn man unter den Platanen durchwandelt zum Beispiel. Das Ganze hat viel Flair: Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Kategorien, samstags Wochenmarkt, schöne Umgebung!

Bildnachweis: Von Rosa-Maria Rinkl [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.24km
Gehzeit:
02:57h

Das Bergdorf Esporles im Tramuntana-Gebirge ist unbedingt einen Ausflug wert! Hier ist es abseits vom Massentourismus fiel ursprünglicher! Eine interessante...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.78km
Gehzeit:
05:18h

Banyalbufar ist ein schmucker Ort an der wilden Westküste von Mallorca. Auf der einen Seite berauscht das wunderbar türkis-blaue Meer, auf der anderen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.62km
Gehzeit:
03:14h

Der Nordwesten Mallorcas ist ein Eldorado für Aktivurlaubende, die gerne durch das UNESCO Welterbegebiet der Serra de Tramuntana wandern. Ganz besonderen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
BanyalbufarPort des Canonge (Banyalbufar)EsporlesSerra de TramuntanaCorral FalsPlatja de Son Bunyola
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt