030. Mein Jakobsweg Premery - Guerigny


Länge: 18.23km
Gehzeit: 04:21h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

21.05.2015

Ich verlasse Premery auf der D 148 durch ein ehemaliges Industiegebiet. Kurz danach verlasse ich die D 148 nach rechts ins Tal der Nievre um dann wieder auf die D 148 zu stoßen. Dieser folge ich dann bis kurz vor Grand Rigny wo ich nach rechts auf einen Nebenweg abbog. Diesem folgte ich weiter bis zur D 107 auf der ich mehr oder weniger bis Rebarbe blieb. Ca. 2 km hinter Rebarbe kam ich wieder auf einen Nebenweg dem ich bis zur D 179 folgte. Kurz nach Mauvron verließ ich die D 179 und gelangte auf einer ansteigenden Straße zur La Fontaine de Bois. Dort kurz nach rechts und dann nach links abbiegend kam ich zu einem Rastplatz wo ich nach rechts auf einen geteerten Weg abbog. An stillgelegten Fabrikhallen vorbei erreichte ich dann Guerigny.

Ich wollte im Hotel La Commerce übernachten welches aber wegen Renovierung geschlossen hatte. Da ich auch sonst keine Übernachtungsmöglichkeit fand beschloss ich bis nach Nevers weiter zu pilgern. Da ich schon 19 km in den Beinen hatte fuhr ich zunächst mit dem Bus von Guerigny bis nach Urcy zur Haltestelle Croix St. Ours.

Autor: Sackruck
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sackruck via ich-geh-wandern.de
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt