027. Mein Jakobsweg Vezelay - Le Chemin


Erstellt von: Sackruck
Streckenlänge: 25 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑511m  ↓502m
Kein Wegzeichen hinterlegt

17.05.2015

Ab jetzt setze ich meinen Pilgerweg auf der "Via Lemonvicensis" fort. Orientiert habe ich mich dabei an dem Outdoorbuch "Frankreich: Jakobsweg Via Lemovicensis 3. aktualisierte Ausgabe 2012 Autor Randolf Fügen - erschienen im Conrad Stein.Verlag -. Imzwischen ist im Conrad-Stein-Verlag die 4. Auflage 2019 erschienen.

Die Via Lemovicensis ist einer der vier historischen Jakobswege die durch Frankreich führen und ca. 940 km lang. Der Weg verläuft nördlich der bekannten Via Podiensis, bis er diese kurz vor der spanischen Grenze erreicht. Beginnend in Vézelay im Burgund verläuft der Weg durch Limousin nach Aquetanien. Dort schließt er sich bei Ostabat-Asme der Via Podiensis an, die wiederum im Camino Frances mündet, der bis nach Santiago di Compostela führt." Gute Website: https://www.voiedevezelay.eu/de

Von Vezelay aus führte mich mein Weg nach Saint-Pere wo ich wieder auf den Fluss Cure traf. Weiter an der Cure entlang und zum Schluss über Felder erreichte ich Pierre-Perthuis mit den historischen Brücken. Danach überquerte ich die D 127 und verlies die Cure und gelangte am Schloss von Bazoches vorbei nach Bazoches-du-Morvan. Die historische Pilgerkapelle Saint-Roch besuchend erreichte ich Neuffontaines und nach Überquerung der D 42 Vignes-le-Haut. Auf einem schönen Feldweg gelangte ich dann zu der auf einer Anhöhe liegenden Pilgerherberge Le Chemin.

Übernachtet in der Pilgerherberge Le Chemin bei Huberta und Arno (schöne Pilgerherberge, damals noch im Umbau, gute Atmosphäre) Website: https://www.espritduchemin.org/de/die-herberge

 

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sackruck via ich-geh-wandern.de