023. Mein Jakobsweg Chablis - Auxerre


Länge: 24.81km
Gehzeit: 05:56h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

13.05.2015

Nachdem ich in Chablis etwas zuviel dem köstlichen Wein zugesprochen habe verlasse ich diesen Ort mit einem ganz gewaltigen Kater. Ich komme zuerst nach Milly und muss dann ca. 70 steile Höhnenmeter die berühmte Weinlage "Cote de Lechet" hochsteigen. Oben angekommen duchquere ich weitere Weinberge und dann geht es hinunter zur D 965 und dem Etang de Beine. Immer die D 965 im Blick gelange ich zum Ort Beine. Nach der Ortsdurchquerung erreiche ich die D 524 die ich nach links wieder zur D 965 verlasse. Am Ort Venoy vorbei gehe ich über die A 6 und gelange nach Egriselles und von dort die D 124 und die N 6 überquerend und durch ein Rapsfeld irrend nach Auxerre. Auf einer schönen Fußgängerbrücke die L'Yvonne überqerend komme ich vollkommen ausgelaugt zu meinem Hotel. 

Übernachtet im Hotel Le Commerce, Auxerre Website: http://www.hotelducommerce-auxerre.fr/

Autor: Sackruck
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sackruck via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.