Weymouth Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.7km
Gehzeit: 04:13h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Weymouth in Dorset ist ein sehr beleibter Ferienort an der Küste, der gern wegen des schönen Strandes, der hübschen Altstadt und dem kleinen Hafen ausgesucht wird. Rund um Weymouth hat diese Wanderung also einiges anzubieten. Auch Schutzgebiete durchwandern oder sehen wir. Vor der Küste ist ein Dünenstreifen und die Isle of Portland.

In Weymouth endet die South Western Main Line. Wir starten nahe dieser, am Ortsrand zu Melcombe Regis, im Naturschutzgebiet der Mündung des River Wey, vom dortigen Swannery Car Park.

Von dort wandern wir mit dem Fluss zum Hafen und seiner Marina, lassen die Stimmung einwirken und gehen schließlich an den Weymouth Beach. Eine Berühmtheit hier ist die farbenprächtige Jubilee Clock an der Promenade, die 1888 zu Ehren von Queen Victoria errichtet wurde. Um sie zu sehen, machen wir einen kurzen Abstecher nach links über den Strand, kehren dann um und sind wieder auf dem GPS-Track. Man sieht entlang der Esplanade manche Häuser im georgianischen Stil (ca. 1720-1840).

Am Strand ist ein Pavillon mit Sandskulpturen zu sehen. Den kleinen Rummelplatz lassen wir rechts liegen und nähern uns der Mündung des River Wey in den Ärmelkanal. Wir kommen über die Weymouth Town Lift Bridge, die sich aufklappt und gehen auf die Holy Trinity Church zu. Davor biegen wir links in die Trinity Road und wandern in den Zipfel mit dem Nothe Fort und dem Nothe Gardens.

Die Festung am Ende der Nothe-Halbinsel entstand im Rahmen der Küstenverteidigung zwischen 1820 und 1872. Portland wurde zu einem Stützpunkt der Royal Navy. Das gut erhaltene Nothe Fort ist Museum. Wir wandern durch den Park, haben Meerblick und erreichen entlang der Küste Sandsfood Gardens mit Sandsfood Castle. Das zeigt sich als Ruine aus dem 16. Jahrhundert.

Wir nehmen den Rodwell Trail und wandern in den südlichsten Zipfel, von wo aus die Insel Portland erreicht werden kann. Dann schlendern wir mit Blick auf das Meer und der Küstenformation Chesil Beach, einem 200m breiten und rund 15m hohen Kiesstreifen, der die Orte Weymouth und Chiswell gegen Wind und Wellen schützt. Sie trennt in unserem Wanderbereich eine Brackwasserlagune ab, The Fleet. So gerade wie sie verläuft. Der Kiesstrandstreifen ist Teil der Jurassic Coast und damit auch als UNESCO Welterbe geschützt.

Unsere Route streift entlang The Fleet einerseits, einem Campingareal und einer Feriensiedlung auf der anderen. Dann wandern wir landeinwärts in Richtung Chickerell und kommen an Bennetts Water Gardens vorbei, wo man einen Abstecher hin machen kann. Hier gibt es eine Riesenauswahl Wasserlilien. Der Garten mit Café ist auch eine Location für Hochzeiten. Wir streifen Chickerell und ein Umspannwerk, biegen gen Süden nach Southill ein, kommen durch eine Reihenhaussiedlung aus roten Backsteinen und sind gelangen ins Radipole Lake Nature Reservat des River Wey, mit Feuchtwiesen, Mäandern, Vogelschutz und zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Brian Robert Marshall [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Weymouth (Dorset)Jurassic CoastÄrmelkanalNordseeJubilee Clock Tower (Weymouth)Nothe GardensNothe FortSandsfood CastleChesil BeachBennetts Water GardensChickerell
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt