Wanderatlas Tipp: Kostenlose digitale Karten für Garmin GPS Geräte

Garmin-Karten für die hauseigenen Geräte sind meist gut, leider aber oft auch sehr teuer. Hinzu kommt die Zwangsregistrierung beim Hersteller und die Beschränkung manche Karten, auf nur zwei Geräte übertragen zu können. Besonders ärgerlich, selbst aktuelle TOPO Karten für Deutschland sind nicht routingfähig und damit zur Autonavigation nicht geeignet. Wir möchten daher an dieser Stelle auf die Möglichkeit verweisen, kostenlose Karten aus den Daten des OpenStreetMap Projekts auf dem Garmin zu nutzen.

Die Karten haben mittlerweile selbst in ländlichen Gegenden eine gute Detailtreue und können in Sachen Aktualität gerade im städtischen Bereich sogar das Original hinter sich lassen. Hinzu kommt, dass Karten für nahezu jedes Land der Erde verfügbar sind - und das alles sogar kostenlos. Nebenbei kann man die Karten sogar für die Autonavigation nutzen. Es spricht also einiges dafür, sich den aktuellen Stand der Dinge einmal etwas genauer anzuschauen.

Verfügbare Formate


Die Karten gibt es sowohl als fertige *.IMG Dateien zur direkten Übertragung auf die neueren Garmin Geräte, als auch für die Verwendung mit der Garmin eigenen Mapsource Software.

Kartentypen


Die Karten werden für die vielfältigsten Anwendungen aufbereitet. So gibt es etwa spezielle Karten inkl. Höhenlinien für Wanderer und Radfahrer. Karten mit integrierten Sehenswürdigkeiten, und Karten optimiert für die Navigation im Auto.

Eine Übersicht zu den verfügbaren Karten für Europa und die ganze Welt findet sich hier:

Besonders interessant für Wanderer sind die folgenden Karten für Deutschland:

Besonders interessant für Fahrradfahrer dürfte die folgende Karte sein:

Fazit


Routingfunktionen und angepasste Karten für die verschiedensten Einsatzzwecke machen die Karten auch für Besitzer einer Garmin-Karte interessant.