Unterwegs bei Mont-Saint-Guibert in der Blanmont Region (Belgien)


20 Bilder
Artikelbild
Länge: 11.93km
Gehzeit: 02:49h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Die kleine Gemeinde Blanmont wird gebildet aus den kleinen Orten Hévillers und Blanmont und liegt nur wenige Kilometer südöstlich von Mont-Saint-Guibert im französischsprachigen Teil Belgiens. Historisch Wertvolles gibt es hier weniger zu entdecken, die Region kann vor allem durch viel Ruhe und recht hübsche Natur in Form von kleinen Flüsschen, Seen und winzigen Waldstücken überzeugen.

Der Ausgangspunkt zu unserer Wanderung ist Hévillers, von wo aus unsere 12km Runde zunächst nach Norden bis nach Mont-Saint-Guibert leitet. Unterwegs passieren wir einige kleinere und größere Teiche, von denen einige der Trinkwasserversorgung dienen. Apropos Trinkwasser, davon sollte man im Sommer immer genug dabei haben, die Gegend ist für sehr heiße Temperaturen bekannt.

Hinter Mont-Saint-Guibert durchwandern wir dann eine Landschaft aus Wäldern, Wiesen und Seen, bis wir Blanmont erreichen. Für einige Meter geht es durch den Ort, bis wir, abermals vorbei an einigen kleinen Teichen, den Rückweg über freies Feld in Richtung Hévillers einschlagen.

Autor: wetomiel
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.