Unterwegs bei Mons (Belgien)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 21 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑229m  ↓229m
WSV-Leuven

Südöstlich von Mons liegt unser Ausgangspunkt zu dieser 21km Runde an einer Schule mit ausreichend Parkmöglichkeiten. Der schönen kleinen Stadt Mons sollte man im Anschluss an diese Wanderung unbedingt noch einen Besuch abstatten, immerhin ist Mons Europäische Kulturhauptstadt 2015 und hat entsprechend viel für die Besucher zu bieten.

Vom Start weg leitet uns unsere Runde zunächst gen Norden, und wir umrunden eine schöne Parkanlage, bevor es dann auf südlichem Kurs bis in das kleine Örtchen Hyon weiter geht. Von Hyon aus führt unsere Runde nun immer weiter in den Süden, und durch eine offene Landschaft geht es durch einige winzige Dörfer bis zum südlichsten Punkt bei Asquillies.

Nach einem Schlenker nach Westen führt unsere Runde dann bald wieder zurück nach Norden und bis nach Hyon. Unterwegs bietet die Landschaft dabei einen Wechsel aus landwirtschaftlich genutzten Flächen, und hier und da treffen wir auf ein kleines Waldgebiet.

In Hyon angekommen, trennen uns dann nur noch wenige Schritte von unserem Ausgangspunkt an der Schule. Wie erwähnt, bietet sich dann eine Einkehr im hübschen Mons förmlich an, um die abwechslungsreiche Runde dort ausklingen zu lassen.

Schöne Wanderziele in der Nähe: