Stagno di Cabras und der Binnensee Pauli e Sali


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.91km
Gehzeit: 02:22h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Das Städtchen Cabras, einst ein Fischerdorf, in der Provinz Aristanis liegt am Ostufer des Binnengewässers Stagno di Cabras, an dem sich weitere kleine Gewässer finden. Am Stagno di Pauli ‘e Sali kommen wir auch vorbei. Es wird naturreich. Der See ist übrigens einer der fischreichsten Gewässer Italiens und im Norden des Sees leben zahlreiche Flamingos.

Start ist am Rio Tanui, im Südwesten von Cabras, nah am Ufer des Süßwassersees, wo der Fluss in den See mündet. Von dort wandern wir zur Piazza Stagno, das Wasser ist links von uns und vor uns ist die Basilika aus der Renaissance, Santa Maria Vergine Assunta. Die Piazza ist interessant plattiert und der Blick auf die zwei Trommeln vor der Basilika ist auch interessant.

Wir wandern mit dem Lauf der Via Messina am Ufer entlang gen Nordwesten und biegen in die Landschaft ab, sehen landwirtschaftlich genutzte Haine, Äckern, Wiesen, Feuchtgebiet und zum kleinen Binnensee Pauli ‘e Sali, einem Vogelgebiet. Hier stehen sie auch schon mal reihenweise auf einem Bein, waten durch das Wasser oder sind im majestätischen Anflug, die Flamingos.

Im Bogen geht es durch die Landschaft mit Olivenbäumen beispielsweise, Gräsern und Sträuchern und nach Cabras ins Zentrum, mit Pflastersteinen, Kirche, Ristorantes, Cafés und Bars, Lädchen und jeder Menge Charme, wie er von teils abbröckelndem Putz ausgeht. Geht man am Ausgangsort ein Stück vorbei gen Süden, kommt man zum Museum, dem Museo Civico. Es widmet sich den Funden der Region aus der Ur- und Frühgeschichte. Hier erfährt man auch mehr zu Tharros, der phönizischen Stadt auf der Sinishalbinsel. Die ist südlich von uns und einen Ausflug wert!

Nach Sizilien ist Sardinien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Sardinien hat eine Küstenlänge von fast 1.900km. Eine recht bekannte Küste ist die Costa Smeralda im Nordosten. Tourismus ist ein wesentlicher Wirtschaftssektor der Insel. Die Hauptstadt ist Cagliari, ganz im Süden Sardiniens und rund 110km von Cabras entfernt.

Bildnachweis: Von trolvag [CC BY-SA 3.0 ] via Wikimedia Commons https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Flamingoes_-_panoramio_(1).jpg

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
1.54km
Gehzeit:
00:20h

Oristano, auf sardisch Maristanis oder Aristanis, im Westen Sardiniens, ist die Hauptstadt der Provinz Oristano und eine Sightseeing-Tour wert. Als...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
CabrasStagno di CabrasStagno di Pauli e Sali
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt