Spaziergang vom historischen Zentrum in Orosei zur Mündung des Fiume Cedrino (Sardinien)


12 Bilder
Artikelbild
Länge: 10.19km
Gehzeit: 02:15h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 24
Höhenprofil und Infos

Orosei ist Namensgeber des bekannten Golfs von Orosei an der Ostküste von Sardinien. Die Gemeinde Orosei liegt direkt an der Orientale Sarda, der beliebten und kurvenreichen Küstenstraße SS 125, die Olbia in Norden mit Sardiniens Hauptstadt Cagliari im Süden verbindet.

Wir starten unseren Rundgang am Parkplatz gegenüber der Piazza del Popolo. Von hier spazieren wir zunächst hinauf zur Chiesa delle Anime, vorbei an einem alten Gefängnisturm (Sa Preione Vezza) und weiter zur Chiesa della Pietà, um die Piazza Sant’Antonio. An diesem zweiten zentralen Platz stehen die Gebäude des ehemaligen Kloster Sant’Antonio aus dem 15. Jahrhundert. Im Inneren der Klosterkirche sind noch historische Freskenmalereien erhalten. Vor dem Altar befinden sich auch noch die Fragmente eines Mosaik-Fußbodens.

Durch die Via Pasquale Tola stoßen wir auf die Via Roma, der wir nach links zurück zur Piazza del Popolo folgen. Hier steht die Hauptkirche von Orosei, die Chiesa di San Giacomo Maggiore (18. Jahrhundert) und gleich benachbart die ältere Santa Croce Kapelle.

Durch das Centro Storico spazieren wir auf die Via Sebastiano Chisu, in die wir links abbiegen und dann weiter hinten rechts der kleinen Argine destro del Cedrino folgen. Jetzt begleiten wir den Fiume Cedrino, einen 80km langen Fluss, der bei Orosei ins Mittelmeer mündet, bis hinab zum Sandstrand von Orosei.

Wir spazieren den Strand nach links hinauf zur Mündung des Cedrino und passieren den Flusslauf auf einer kleinen Brücke. Jetzt geht es zur Chiesa di Santa Maria‘e Mare, die im 13. Jahrhunderte von Händlern aus Pisa gegründet wurde. Sie ist mit vielen Votivtafeln ausgestattet und am letzten Sonntag im Mai Ziel einer bekannten Wallfahrt. Von der Kirche genießt man einen wunderschönen Blick auf die Cedrino-Mündung.

Wir wandern nun am anderen Ufer des Cedrino wieder aufwärts bis zur Küstenstraße SS 125 und biegen hier links ein. Wir bleiben an der Hauptstraße bis zur Chiesa delle Grazie. Hier folgen wir nach rechts der Via San Gavino und dann rechts in die Via Giuseppe Dessi, die zur Via Martin Luther King führt. Der folgen wir nach links zur Piazza Fondazione Rockfeller. Dann geht es nach links Richtung Via Nazionale (der SS 129), die uns wieder zurück zur Piazza del Popolo leitet.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Piazza del PopoloChiesa delle AnimeSa Preione VezzaChiesa della PietàChiesa di San Giacomo MaggioreCedrinoChiesa di Santa Maria‘e MareStrada Orientale