Sebaldusweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 84.95km
Gehzeit: 22:40h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 12
Höhenprofil und Infos

Ein Pilgerweg, der sich in einer knappen Zeit bewältigen lässt? Die vorliegende Tour verlangt nicht mehr als drei bis vier freie Tage von uns und eignet sich damit für Ausflüglerinnen und Ausflügler, welche nicht viel Urlaub zur Verfügung haben. Gleichzeitig wird keine ausgeprägte Kondition verlangt, um die insgesamt etwa 90 Kilometer zu bewältigen. Gerade für österreichische Verhältnisse halten sich die Steigungen in Grenzen und knacken kaum die 1000-Meter-Marke.

Der Sebaldusweg wurde nach dem heiligen Sebaldus von Nürnberg benannt. Er kam auf seiner Pilgerreise von Rom nach Nürnberg zum Heiligenstein und lebte dort 15 Jahre lang in einer Höhle. An dieser Stelle steht heute die Sebalduskirche – kunstgeschichtliches Juwel und Wahrzeichen der Gemeinde Gaflenz.

Der Start- und Endpunkt befindet sich in Losenstein, wohin wir zum einen im ÖPNV oder alternativ im Pkw gelangen. Anschließend hilft das GPS bei der Orientierung und schlängelt sich im Uhrzeigersinn mit uns durch die Landschaft. Ungeachtet der moderaten Höhen und Anforderungen empfiehlt sich eine entsprechende Ausrüstung aus festem Schuhwerk und bestenfalls Wanderstöcken.

Wenn es auch nicht ausgesprochen hoch hinausgeht, hält schon die erste Etappe eine Reihe von Aussichten und beschaulichen Motiven bereit, welche im Laufe der folgenden Abschnitte noch öfter wiederholen werden. Die Rede ist unter anderem von Wiesen, Waldarealen und Bachläufen. Ein häufiges Bild sind zudem christliche Kapellen, die zu einer Rast einladen.

Ein Stopp bietet sich in Laussa an, wo weitere Sehenswürdigkeiten wie ein Schloss warten, das ursprünglich aus einem Bauernhof entstanden ist. Die charmante Pfarrkirche aus dem 19. Jahrhundert lohnt ebenfalls einen Blick, derweil im Gasthaus klassische Gerichte Österreichs serviert werden sowie ein paar modernere Speisen.

Die restliche Route zeigt uns großenteils ähnliche Bauten, Bilder, natürliche und kulturhistorische Attraktionen. An dieser Stelle möchten wir die Highlights nicht bereits verraten, sondern die Möglichkeit lassen, selber in das Ambiente einzutauchen. Schließlich zurück in Losenstein gibt’s noch eine Burg und Kirche zu besichtigen, ehe die Heimreise ansteht.

Bildnachweis: Von Austriantraveler [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Ennstal (Donau)LosensteinSchindlthalhöhleSchloss Kogl (Ennstal)LaussaLaussabachtal (Enns)Sonnberg (Spadenberg)SpadenbergGlasnerhütteMaria NeustiftLindaumauerGaflenzSebalduskirche (Heiligenstein)Weyer (Oberösterreich)Egerer SchlösslGroßraming
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt