Glocknerkrone (Höhenweg am Großglockner)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 111.42km
Gehzeit: 82:08h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Die „Glocknerkrone“ ist ein eindrucksvoller Höhenweg westlich des Großglockners (mit 3.798m Österreichs höchster Berg) und hat eine Länge von circa 60 Kilometern. Die beste Wanderzeit ist von Juni bis September. Davor und danach sind die Wege aufgrund des Schnees nicht mehr zu erkennen und schwer zu erwandern.

Plane mindestens sechs einzelne Tagesetappen ein, um die gesamte Strecke zu erwandern. Du solltest dieses Vorhaben nur in Angriff nehmen, wenn du konditionell gut bis sehr gut drauf bist und Erfahrung im hochalpinen Gelände hast. Zu deiner Wanderausrüstung bzw. Packliste gehören gute Bergschuhe, die bis zum Knöchel gehen, ein leichter Wanderrucksack sowie gute Wanderbekleidung, die funktional und atmungsaktiv ist und gute Trockeneigenschaften hat.

Dein Startpunkt befindet sich in Matrei in Osttirol direkt am Parkplatz Glanz. Die erste Etappe führt dich von 1.550 m ü. NHN bis auf die 2.650 m ü. NHN gelegene Sudetendeutsche Hütte. Die gesamten acht Kilometer gehen komplett bergauf und führen dich über Edelweißwiesen, vorbei an der Äußeren Steiner Alm bis zur Zielhütte. Plane hier etwa 4,5 Stunden ein.

Für den zweiten Abschnitt solltest du etwa sechs Stunden Zeit einplanen. Hier geht es nach einem Anstieg überwiegend bergab. Dein Tagesziel ist das Kalser Tauernhaus. An Tag drei steht die längste und vermutlich auch die anstrengendste Etappe an. Hier warten mindestens 16 Kilometer und acht Stunden Wanderung auf dich. Der höchste Punkt liegt mit der Südlhütte auf 2.802 m ü. NHN.

Am vierten Tag stehen neben acht Kilometern etwa 800 Höhenmeter bergauf und 420 bergab auf dem Tagesprogramm. Hier kannst du die „Juwele“ der Glocknersüdseite erwandern. Der vorletzte Tag ist zwar mit knapp 14 Kilometern etwas länger, aber auf dem sechsstündigen Teilstück geht es überwiegend bergab bis zum Alpengasthof Glödis Refugium. Die letzte und sechste Etappe ist mit einer Länge von etwa 8 Kilometern und einr Wanderzeit von 3,5 Stunden eher moderat. Dabei kommst du auch an der Hängebrücke im Ködnitztal vorbei. Ziel der Wanderung ist Kals/ Ködnitz. Tipp: Plane deine gesamte Wanderung im Vorfeld sehr gründlich. Dazu gehört es auch, alle Übernachtungen und den Gepäcktransfer im Voraus zu buchen.

Bildnachweis: Von Whgler [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
25.42km
Gehzeit:
14:37h

Die Touristiker haben sich mit dieser Tour Wanderungen für die ganze Familie ausgedacht, mit Einstiegsstellen, die sich über 7 Etappen verteilen,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.76km
Gehzeit:
12:56h

Von den Steiner Almen gibt es die Äußeren und die Inneren. Wir werden beide Almen besuchen. Start ist auf etwa 1.530m zwischen dem Dorf Glanz und...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Nationalpark Hohe TauernMatrei in OsttirolKals am GroßglocknerÄußere Steiner AlmSudetendeutsche HütteSchwarzsee (Kals am Großglockner)SpinevitrolKalserbachtal (Isel)Dr. Gerhard Liebl AussichtswarteMoaalmStüdlhütteLucknerhüttePfortscharteSalmhütteOberer GlatzseeBerger TörlGlorer HüttePeischlachtörlLesachriegelhütteLesachhütteLesach (Kals am Großglockner)Hängebrücke KödnitztalKödnitztal (Kalserbach)Kalser Tauernhaus
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt