Belgisch Niederländische Grenzwanderung bei Berendrecht (Belgien)


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 21.04km
Gehzeit: 04:42h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 10
Höhenprofil und Infos

Diese Tour dürfte vor allem die Naturfreunde unter den Wanderern ansprechen. Über satte 21km geht es meist durch ein Waldgebiet in den Niederlanden, gestartet wird aber bei Berendrecht in Belgien. Nach der Wanderung sollte man dann einen Besuch von Berendrecht selbst mit einplanen. Dort wartet nämlich die Berendrechtsperre nahe der Bucht von Bath auf Erkundung. Das riesige Hafengebiet gilt als Tor zum Meer, und die Schiffe und Verladeanlagen sind allein durch die schiere Größe einen Besuch wert.

Die Besichtigung des Hafens ist nicht Teil dieser Wanderung und muss also selbst in Angriff genommen werden. Was die interessierten Besucher erwartet, zeigen die angehängten Bilder zur Wanderung. Die Wanderung selbst starten wir in Berendrecht, und schon nach rund zwei Kilometern überqueren wir die Grenze zu den Niederlanden.

In einem Zickzack leitet nun unser Weg über meist kleine Pfade durch ein geschlossenes Waldgebiet und immer weiter nördlich bis zur Wilhelminakaserne. Dort angekommen, führt unser Weg uns einmal die Kaserne herum und bald darauf wieder zurück in das schöne Waldgebiet.

Dem Verlauf der Belgisch-Niederländischen Grenze folgend, geht es nun immer weiter gen Süden und nach einigen Kilometern dann zurück zum Ausgangspunkt. Wie schon erwähnt, ist der Wald fast durchgängig unser steter Begleiter, und so fällt die Wanderung sehr naturnah aus.

Wer jetzt noch Kraft und Muse hat, schaut sich in Berendrecht die hübsche Kirche und die erwähnten Hafenanlagen an, bevor sich der spannende Wandertag dem Ende entgegen neigt.

Autor: wetomiel
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt