Herzweg des Friedens bei Berghausen (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 4 Min.
Höchster Punkt: 365 m
Tiefster Punkt: 289 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wanderwege gibt es viele, speziell auch Themenwanderwege, dieser Weg aber bezieht sich auf einem Thema, welches in dieser Art ziemlich einzigartig sein dürfte. Die Initiatorin Birgit Meyer und Ihr Team beschreiben Sinn und Zweck des Wegs in Kurzform so: Zitat: “Der HERZWEG gibt Gelegenheit, uns zu unseren wahren inneren Gefühlen sowie dem Mitgefühl zu unserem Nächsten zu führen.”

Dazu haben die Initiatorin und Ihr Team in liebevoller Arbeit diesen Weg im Gebiet von Berghausen im Taunus neu angelegt und mit insgesamt 13 Stationen versehen, welche den Wanderern auf der knapp 9km langen Strecke die Möglichkeit bieten, einmal inne zu halten.

Start und Ziel ist an der alten Dörsbach-Brücke an der Kreuzung Landstraße 322 / Kreisstraße 55 südwestlich von Berghausen. Von hier wandert man zunächst durch ein imposantes Holztor und hinein in ein schönes Wiesental und trifft dort auf die erste Station des Herzweges. Nun wandert man weiter bis zu einem Wirtschaftsweg, dem man nach rechts folgt, und alsbald folgen die Stationen drei und vier.

Weiter nach links wandert man nun über einen Wiesenweg bis kurz vor die Kreisstraße 57 und dann an dieser entlang. Bald geht es über die kleine Straße hinweg und man erreicht die fünfte Station. Nun geht es am Waldrand entlang mit schöner Fernsicht über den Taunus und später abwärts hinein in das Dörsbachtal und vorbei an Station sechs bis in den kleinen Ort Dörsdorf.

Hier überquert man den kleinen Dörsbach und die Landstraße und erreicht so das Ackerbach-Tal. Auf dem Weg hinauf zur Kreisstraße passiert der Herzweg Station sieben und erreicht bald einen Wald mit einer gewaligen Eiche. Vorbei an den Stationen acht bis zehn geht es nun wieder zurück zum Ausgangspunkt an der Brücke mit schönem Blick auf Katzenelnbogen.

Von der Dörsbach Brücke geht es nun weiter in Richtung Berghausen aufwärts und zu den Stationen 11 und 12 im offenen Gelände. Im Ort Berghausen selbst findet sich dann die letzte der 13 Stationen des Herzweges, und vorbei am Friedhof wandernd erreicht man wieder den bekannten Ausgangspunkt.

Themen

Taunus Hintertaunus Einrich Rheinland-Pfalz
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Zum bewerten Mauszeiger über die Sterne bewegen
Aktuelle Bewertungen (150):