Zugspitzland: Der Barmsee und der Grubsee

Wir starten unsere Tour hinter Barmsee an der Straße nach Bärnbichl und dort auf dem Wanderparkplatz – leider müssen wir auf den öffentlichen (geschotterten!) Stellplätzen einen Parkschein lösen. 4 € kostet die Tagespauschale, 2 € sind für drei Stunden fällig. Ein Aufkleber auf dem Parkscheinautomaten klärt den lieben Autofahrer auf, dass seine Gebühr in die Unterhaltung der Wanderwege und Langlaufloipen fließt. Na dann.

Durch die Seenlandschaft bei Lobith (Niederlande)

Nur wenige Kilometer hinter der deutsch-niederländischen Grenze liegt der Ausgangspunkt zu dieser Wanderung im Ort Lobith. In direkter Nähe zum Rhein gelegen ist die Landschaft geprägt durch viele kleinere und größere Gewässer, viele davon als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Hirzenach

Zwischen Sankt Goar und Bad Salzig liegt der Bopparder Ortsteil Hirzenach direkt am Rhein. Knapp 300 Einwohner, dafür aber tausend Jahre Geschichte finden sich hier in Form der ehemaligen Propstei Hirzenach. Kaiser Heinrich V. schenkte hier im 12. Jahrhundert der Siegburger Benediktinerabtei Michaelsberg Grund, um ein Kloster zu gründen.

Zugspitzland: Einmal Elmau - Ferchensee und zurück

Wir starten unsere Ferchenseerunde in Elmau auf den Wanderparkplatz. Vorher hat uns noch die Mautstraße für 4 € von Klais herauf nach Elmau gebracht. Im Sommer des letzten Jahres noch des G 7-Gipfels wegen als Hubschrauberlandeplatz asphaltiert, ist der Parkplatz inzwischen wieder einigermaßen renaturalisiert, also wieder geschottert. Immerhin.

Um den Plansee (AT) -Naturparkregion Reutte, Tirol-

Diese Wanderung verläuft technisch unschwierig in alpiner Landschaft. Wir umrunden den Plansee bei Reutte (AT) unweit der Grenze des Allgäus bei Füssen. Wir  erreichen den Plansee von Deutschland kommend auf der B179 und der Ausfahrt Reutte Süd. Die B179 ist nicht vignettenpflichtig und führt weiter zum Fernpass und das Lechquellgebiet.

Zugspitzland: Der Eckbauer, Hintergraseck und die Olympiaschanze

Heute geht es auf den Eckbauer – und weil wir schon so oft auf den Eckbauer gewandert sind, nehmen wir heute mal die Eckbauerbahn. Spart viel Kraft und Schweiß und ist ebenfalls äußerst aussichtsreich. Könnte man übrigens auch mit einem Weißwurstfrühstück kombinieren.

Geierlay-Brücke Rundtour von Sosberg

Eine schöne Rundtour zur Geierlay-Hängeseilbrücke von Sosberg aus, der ruhigeren Seite der Brücke mit weniger Tourismus. Also ideal für Wanderer! Start ist in Sosberg am Dorfgemeinschaftshaus (gebührenpflichtiger Parkplatz).