Zugspitzland: Rund um den Geroldsee


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit o. Pause: 43 Min.
Höhenmeter ca. ↑71m  ↓71m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten eine kleine Wanderung in Gerold, das an der B 2 von Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald liegt und über ein schmales Sträßchen erreichbar ist. Mitten im Ort können wir parken und uns gleich auf die Socken machen. Vorbei an den paar wenigen Häusern geht es ab in die Wiesen.

Schnell ist der Geroldsee, ein Moorsee, auch erreicht. Man kann sogar in ihm baden, heute ist aber nicht das Wetter dazu. Dafür wird der Steg in den See von einem Angler benutzt. Auch eine Möglichkeit. Zu Beginn der nach dem Geroldsee, der auch Wagenbrüchsee genannt wird, beginnenden Steigung geht es rechts weg auf schmalem Graspfad. Teilweise ist es hier, ist ja ein Moorsee mit dem entsprechenden Umfeld, recht feucht, aber davon lassen wir uns nicht abhalten. Und bald sind wir in dem kleinen Ort, der zu Krün gehört, angekommen, der Kreis hat sich geschlossen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de