Zugspitzland/Karwendel: Der Natur-Erlebnis-Weg Krün


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Stunde 50 Min.
Höchster Punkt: 940 m
Tiefster Punkt: 858 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten unsere erlebnisreiche Tour am Wanderparkplatz beim Wertstoffhof in Krün. Von hier sind es ein paar Meter an der Isar entlang bis zur Brücke. Über die drüber, dann links halten und gleich rechts hoch auf schmalem Wanderpfad ein paar Höhenmeter gewinnen.

Bald bieten sich erste Ausblicke und wir biegen scharf rechts ab. Weiter geht es bergan, immer wieder mit Ausblicken, bis wir den höchsten Punkt auf 922 Meter erreicht haben. Jetz geht es wieder bergab, die Ausblicke bleiben, bis wir in den Isarauen angekommen sind. Wir kommen zum Stausee mit seinen Wasservögeln. Vor allem Schwäne scheinen hier ein ideales Zuhause zu haben.

Eine schmale Isarbrücke, die Flößerbrücke, wird überquert - und weiter geht es am Stausee entlang. Ein Blick gen Mittenwald über den oberen See, dann streben wir Krün entgegen, ein kurzes Stück der Straße entlang. Schnell geht es aber wieder rechts weg und damit in die Landschaft. Wir überqueren einen künstlich angelegten Kanal, dessen Benutzung auf eigene Gefahr ist. Dann geht es hinab in die Isarauen und wir wandern der Isar entlang bis zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, dem Wanderparkplatz beim Wertstoffhof.

Themen

Krün Isartal Isarstausee Oberbayern Bayern
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.