Werdenfels: Gamshütte, Eckenhütte, Panorama


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑472m  ↓472m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir wandern von Partenkirchen zunächst über die Doktor-Wigger-Straße und dann bei der Kapelle links hochgehend auf schmalem Pfad hinaus zur Schönen Aussicht. Dort nehmen dann Kurs Gamshütte, der Adamsweg führt uns nun bergan. Wir kommen hinüber ins verlängerte Hasental und weiter geht es, nun auf eine Wirtschaftsweg, bergan.

Immer wieder haben wir herrliche Blicke hinunter auf Garmisch-Partenkirchen und hinüber in die große Bergwelt von Alp- und Zugspitze. Erst zieht der Wirtschaftsweg ganz nett dahin, wird dann aber aber für ein Stück doch recht steil - bietet aber dafür noch tollere Ausblicke, nun auch über den Eckbauerrücken hinweg hinüber ins Karwendelgebirge. Bald geht es erst eben dahin und dann sogar bergab in die Klinge der Schalmei, dann nach Passieren der Schalmeiklinge wieder bergauf und auf steinigem Boden hinunter zur Gamshütte.

Eine Einkehr lohnt dort unbedingt! Nachdem wir wieder Kraft getankt haben, geht es hinauf zur Eckenhütte und dann hinüber Richtung Wankbahn - nach oben auf den Wank wollen wir nicht. Der Weg zieht sich nun am Wank entlang bergab, bis wir, vorbei am Klettergarten, schließlich den Berggasthof Panorama erreichen. Nun geht es, vorbei am Kloster St. Anton, auf dem Kreuzweg hinunter nach Partenkirchen, wo sich der Kreis dann wieder schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Gamshütte Schalmeiklinge Kloster St. Anton