Wasserweg (Hohe Mark Steig)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑224m  ↓227m
Wasserweg am Hohe Mark Steig Beschilderung Markierung

Der Hohe Mark Steig führt auf rund 150 Kilometern durch den Naturpark Hohe Mark, dessen Gebiet im nördlichen Ruhrgebiet und südlichen Münsterland zu verorten ist. Am östlichen Endstück gibt es neben der Hauptroute eine alternative Streckenführung, den sogenannten Wasserweg. Der Wasserweg als Alternativroute des Hohe Mark Steigs verbindet Olfen mit Haltern am See immer am Wasser entlang.

Wir starten am Naturbad Olfen und begeben uns von hier auf den Alten Postweg. Dem folgen wir bis kurz vor Hullern. Nachdem die Bundesstraße B 58 hinter uns liegt, erreichen wir den Hullerner Stausee.

Der Hullerner See staut die Stever oberhalb des Halterner Stausees. Die Gelsenwasser AG nutzt die Talsperre zur Wassergewinnung. Außerdem ist der Hullerner Stausee auch ein beliebtes Naherholungsziel. Die Wasserfläche wird auf 40,40 m über NN aufgestaut, rund einen Meter höher als im Halterner Stausee. Über die Zwischenstever fließt das Wasser zum Halterner Stausee.

Wir nehmen den selben Weg und kommen so zum Halterner See. Der Halterner Stausee wurde 1927-30 angelegt und fasst gut zwanzig Millionen Kubikmeter Wasser. Die Länge des Staudamms beträgt 1300 Meter, die Höhe knapp 9 Meter. Der Halterner See besteht aus zwei Teilbecken, dem Nord- und dem Südbecken. Im Nordbecken gibt es eine Insel mit einer Größe von ca. 30 Hektar.

Der Halterner Stausee versorgt durch das Wasserwerk Haltern mehr als eine Million Menschen im Bereich des westlichen Münsterlandes sowie des nördlichen Ruhrgebietes mit Trinkwasser. Das Wasser wird aber nicht direkt, sondern als versickertes und gefiltertes Grundwasser entnommen. Deshalb sind auch Freizeitaktivitäten auf dem Stausee erlaubt. Mit einem Ausflugsschiff namens Möwe finden Fahrten über den See statt. Am See gibt es mehrere Campingplätze und Gastronomiebetriebe.

Wir spazieren entlang des Nordufers des Halterner Stausees zum Halterner Mühlenbach, queren das Wasser auf der Strandallee, halten uns dann links zum Westuferpark, wo wir die Tour beenden können.

Bildnachweis: Von Arnoldius [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort