Wandertouren

Das Kernstück des Wandermagazins sind redaktionelle Empfehlungen zu Wanderwegen in den verschiedenen Wandergebieten. Wir zeigen die schönsten Wege, wir stellen die besten Teilstücke von Fernwanderwegen vor, wir geben Tipps, wie der nächste Wanderausflug zum Erlebnis wird.

Schinderhannespfad: An der Saalburg

Schinderhannespfad: Die besten Tipps und schönsten Plätze

Der Taunus ist ein Wandergebiet, wo große Fernwanderwege nur eine untergeordnete Rolle spielen. Einer der wenigen Angebote ist ein Klassiker, der früher einfach als Rucksackwanderweg bekannt war und heute unter dem griffigeren Namen Schinderhannespfad geführt wird. Der Schinderhannespfad ist als große Runde durch den Hochtaunus angelegt. Gut 180 Kilometer Wegstrecke kommen zusammen, die man sich in zehn Tagestour aufteilen kann. Wem das zuviel ist, dem empfehlen wir hier die vier schönsten…
Am Tegernsee in der Stadt Tegernsee: Ein tolles Wanderziel in...

Tegernsee: Das sind die fünf schönsten Wandertouren

Der Tegernsee ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete und Ausflugsziele in Oberbayern. Nur 50km entfernt von München, gleichen an vielen Wochenenden die Zufahrtsstraßen nach Bad Wiessee, Rottach-Egern, der Stadt Tegernsee, Kreuth und Gmund fast schon dem Mittleren Ring in München. Und auch die Bahn fährt oft an der Kapazitätsgrenze. Was solls. Wenn man das Schöne will, muss man wohl auch etwas Mühen auf sich nehmen. Und die lohnen sich, ist doch der Tegernsee nicht nur einer der saubersten…
Die besten Etappen der Hermannshöhen, z.B. zum Hermannsdenkmal auf der...

Hermannshöhen: Die besten Tipps und schönsten Plätze

Die beiden bekanntesten Wanderwege im Teutoburger Wald sind der Hermannsweg und der Eggeweg. Diese beiden Klassiker wurden 2004 verbunden und unter dem neuen Namen Hermannshöhen zusammengefasst. Seitdem haben wir einen durchgängigen Wanderweg von Rheine im Münsterland durch den Teutoburger Wald und das sich östlich anschließende Eggegebirge bis nach Marsberg im Sauerland. Wer die Hermannshöhen komplett erobern will, ist schon etwas beschäftigt. Die Wegstecke beträgt 220 Kilometer, aufgeteilt in…
Wandern in Siegen, hier bei Eiserfeld

Siegen: Die 7 besten Rundwanderwege (mit mehr Natur als man glaubt!)

Siegen ist eine Großstadt im südlichen Nordrhein-Westfalen und Verwaltungssitz des waldreichsten Landkreises in Deutschland: dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Siegen ist das Oberzentrum im südwestfälischen Verdichtungsraum und bekannt als Geburtsstadt von Peter Paul Rubens sowie als Universitätsstadt. Verkehrstechnisch gut zu erreichen (über die Autobahnen A 45 und A 4 sowie per Bahn) ist Siegen ein interessantes Ziel für einen Ausflug – nicht nur zum Shoppen, sondern auch zum wandern. Wo man am…
Talsperrenweg: Hasper Talsperre in Hagen

Talsperrenweg: Die besten Tipps und schönsten Plätze

Nordrhein-Westfalen ist das Land der Talsperren. Von den gut 310 Talsperren in Deutschland sind knapp 70 in NRW angelegt. Da Talsperren nicht nur zur Trinkwasserversorgung, Energiegewinnung oder Wasserregulierung gebraucht werden, sondern meist auch beliebte Naherholungsziele sind, war es folgerichtig, einen der großen Fernwanderwege in Nordrhein-Westfalen dem Thema Talsperren zu widmen. Der Talsperrenweg wurde vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) angelegt und führt von Hagen aus erst durchs…
Goslar: Blick vom Maltermeister Turm

Goslar: Die sieben schönsten Wanderwege (Nummer 7 ist Pflicht!)

Goslar. Was muss man dazu wissen? Liegt im Harz (höchstes Gebirge Norddeutschlands), ist UNESCO-Weltkulturerbe, war im Mittelalter als eine der größten Kaiserpfalzen ein politisches Machtzentrum. Ok, was lernen wir daraus? Da sollte man auf jeden Fall mal hinfahren. Goslar ist nicht nur Stadt, sondern auch ziemlich viel Land. Gute 160 Quadratkilometer Fläche gehören zum Stadtgebiet, das sich gut über die Autobahn A 7 (Ausfahrt Seesen) oder die Autobahnen A 39 (verbindet die A 7 bei Salzgitter…
Kölner Weg: Auf dem Weg zum Kloster Marienthal

Kölner Weg: Die besten Tipps und schönsten Plätze

Einer der Klassiker unter den deutschen Wanderwegen ist der Kölner Weg, der erstmals 1913 markiert wurde und von Köln aus in einem Halbrund durchs südliche Bergische Land und den Westerwald nach Königswinter am Siebengebirge führt. Königsforst, Nutscheid, Kroppacher Schweiz, Westerwälder Seenplatte und Siebengebirge passiert der Kölner Weg auf seiner 2007 komplett aktualisierten Wegführung. Das weiße K auf schwarzem Grund führt den Wanderer in 13 Etappen auf 250 Kilometern durch die…
Wandern in Wuppertal: Bei Wuppertal-Beyenburg

Wuppertal: Die 5 schönsten Wanderwege im Herzen des Bergischen Lands

Als im Ruhrgebiet noch die Kühe weideten, war Wuppertal schon eines der deutschen Wirtschaftszentren. Einst eine der Wiegen der Industrialisierung, überrascht Wuppertal heute als eine der grünsten Städte Deutschlands (ein Drittel der Fläche sind Wald). Dieses Spannungsfeld macht Wuppertal zu einem jederzeit interessanten Ausflugsziel. Wuppertal ist verkehrstechnisch gut zu erreichen, hat ein außerordentlich gutes kulturelles Angebot und bietet auch noch die Möglichkeit, schöne Wandertouren im…
Bergischer Weg: Diederichstempel im Wuppertal

Bergischer Weg: Die besten Tipps und schönsten Plätze

Von Essen im Ruhrtal durchs Bergische Land bis auf den sagenumwobenen Drachenfels (321m) im Siebengebirge: Diese Strecke wählt der Bergische Weg, einer der großen Wanderwege in Nordrhein-Westfalen. Erstmals 1935 ausgewiesen, wurde der Bergische Weg 2011-13 komplett neu nach zeitgemäßen Kriterien ausgearbeitet. Insgesamt kommt der Bergische Weg jetzt auf eine Länge von 260 Kilometer. Diese Distanz wird in zwölf Tagesetappen aufgeteilt – man braucht also knapp zwei Wochen, um den gesamten…
Blick zum Wartberg bei Heilbronn

Heilbronn: Diese 7 schönen Wanderwege musst du kennen

Heilbronn gilt als die älteste Weinstadt Württembergs, als Hauptstadt der Region der Weltmarktführer und als Ausrichter der Bundesgartenschau. Hier kann man also nicht nur arbeiten, sondern auch gut leben. Selbst, wenn man als Ausflugsgast nur für eine kurze Weile vor Ort ist. Speziell 2019 lohnt sich ein Ausflug nach Heilbronn gleich doppelt. Grund ist die Bundesgartenschau, die von Mitte April bis Anfang Oktober Gäste aus nah und fern einlädt, Heilbronn zu entdecken. Wir haben dafür sieben…