Gelbachtal

Wir haben für Sie eine Auswahl an GPS Wanderwegen zusammengestellt, die sich in der näheren Umgebung befinden. Alle Wanderwege sind mit GPS-Daten für Ihr Smartphone/Navigationsgerät hinterlegt, so dass Sie sofort loswandern können – auch ohne Karte.

Nentershausen (Westerwald)

Bereits 841 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung von Nentershausen. Der Ort wird heute geprägt durch die große Hallenkirche St. Laurentius.

Heilberscheid

Eingerahmt vom Isselbach im Osten und dem Gelbach im Westen liegt Heilberscheid. Der mundartlich Bersched genannte Ort entstand wohl an der wasserreichen Stelle „Unterm Dorf“, wo heute noch eine alte Linde und der in seiner Art einzigartige, bruchsteingemauerte Brandweiher stehen.

Horhausen (Diez)

Westlich des Herthasees schließt sich der Ort Horhausen an und erreicht bereits das Gelbachtal. Horhausen ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung. Vom Wanderparkplatz am Friedhof erreicht man die drei Aussichtsorte Maria Ruh, Feierhanslei und Groblei, die verschiedene schöne Aussichten ins Gelbachtal bieten.