Bliestal

Rilchingen-Hanweiler (Kleinblittersdorf)

Im Grenzgebiet und an einem südlichen Zipfel des Saarlandes liegt Rilchingen-Hanweiler, das man auch unter Hanweiler Bad Rilchingen kennt. Der Ort an der Grenze zum französischen Nachbarn liegt in einem kleinen Saarbogen, wo die Blies in die Saar mündet und sich der Yachtclub Hanweiler befindet.

Breitfurt (Blieskastel)

Breitfurt liegt südlich von Blieskastel an der Blies. Flussauf- und flussabwärts erstreckt sich auf einer Fläche von 198ha das Naturschutzgebiet Bliesaue zwischen Blieskastel und Bliesdahlheim.

Blies-Grenzweg

Die Blies ist ein Zufluss der Saar. Auf ihren letzten 16km bildet sie die natürliche Grenze zwischen Deutschland und Frankreich, bevor diesen „Job“ die Saar ab der Mündung der Blies bei Rilchingen-Hanweiler übernimmt.

Gräfinthaler Weg

Eine erlebnisreiche Tageswanderung im deutsch-französischen Grenzgebiet: Das verspricht der Gräfinthaler Weg im Bliesgau. Seinen Namen verdankt der Gräfinthaler Weg dem Kloster Gräfinthal, wo die Tour auch beginnt.

Neunkirchen (Saar)

Neunkirchen ist die zweitgrößte Stadt im Saarland und liegt im Bliestal. In Neunkirchen, das auch einen Zoologischen Garten hat, wird sehr viel Abwechslung geboten und man kann Zeuge eines gelungenen Strukturwandels werden, insbesondere wenn man sich das Alte Hüttenareal ansieht.

Flüsse und Seen im Saar-Hunsrück

Auf dieser Seite listen wir die Fließ- und Stillgewässer auf, die im Saar-Hunsrück liegen. Die Flüsse und Bäche sind nach Länge sortiert, die Seen und Weiher nach Fläche - soweit verfügbar.