Wandern rund um Freiensteinau

Das Blaue Eck, die Gegend rund um Freiensteinau, hat zahlreiche Wanderrouten zu bieten. An erster Stelle zu nennen ist der Drei-Seen-Weg über die Vogelsberger Seenplatte. Die Strecke ist leicht und eben, misst rund 11,5km und dauert ca. drei Stunden. Markiert ist die Tour meist mit einer schwarzen 4 auf gelbem Grund. Start ist der Parkplatz südlich von Nieder-Moos. Nach dem Uferweg geht’s durch den Rothenbachwald zum Rothenbach Teich und weiter zum Ober-Mooser See.

Eine längere Alternative zum Drei-Seen-Weg ist die Hessen-Extratour Drei-Seen Tour Freiensteinau. Sie umrundet die drei wichtigen Seen der Vogelsberger Seenplatte - Nieder-Mooser See, ober-Mooser See und Rothenbach Teich.

Der Vogelsberger Vulkanring führt ebenfalls durch das Blaue Eck. Der Vulkanring leitet von Gedern kommend über die Vogelsberger Seenplatte nach Grebenhain im Oberwald. Passiert wird dabei auch der Nieder-Mooser See, der größte Teich der Vogelsberger Seenplatte.

Der Vogelsberger Höhen-Club (VHC) betreut die Fernwanderwege durch den Vogelsberg. Zwei davon machen auch im Blauen Eck halt. Der Vogelsberg-Spesssart-Weg, der auf knapp 50km von Schotten durch den Hohen Vogelsberg und über die Vogelsberger Seenplatte nach Schlüchtern leitet. Etwas länger ist die mit einem schwarzen Dreieck markierte Reffenstraße, ein Wanderweg, der die Wetterau mit Fulda am Fuße der Rhön verbindet.

Regionaler Bezug:

Freiensteinau Vogelsbergkreis Hessen Blaues Eck Vogelsberg Oberhessen