Wandern im Balver Wald

Das gesamte Gebiet des Balver Walds ist reich von Wanderwegen aller Art durchzogen und bietet alles, was man zum Wandern braucht: gute Wegekennzeichnungen, Strecken mit sanftem Auf und Ab durch den Wald, herrliche Aussichten von den Bergkuppen und idyllische Bachtäler. Alle Wege aufzuzählen ist daher kaum möglich. Greifen wir einige exemplarisch heraus.

Zum Beispiel den Waldlehrpfad Hemer, auf dem man auch noch etwas für seine Bildung tun kann. Startpunkt ist Haus Hemer, und an mehreren Stationen informieren Schilder über allerlei Wissenswertes rund um den Wald. Mit einer Wanderzeit von knapp zwei Stunden ist der Lehrpfad eine gute Möglichkeit, sich für eine größere Tour sozusagen aufzuwärmen.

Eine solche größere Tour wäre zum Beispiel die Sauerland-Waldroute. Dieser noch junge Weitwanderweg startet in der benachbarten Waldstadt Iserlohn, führt von Westen nach Osten quer durch den Balver Wald, passiert dabei auch den gleichnamigen Berg Balver Wald (546m) und verläuft dann weiter durch den Arnsberger Wald und den nördlichen Zipfel des Hochsauerlands bis zum Ziel in Marsberg.

Auch der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) lässt eine Reihe seiner Hauptwanderwege durch das Gebiet verlaufen. Allen voran ist hier der Höhlenweg zu nennen. Gekennzeichnet mit der Markierung X4 führt er von Witten auf 76km bis nach Binolen im Hönnetal und passiert dabei das Felsenmeer und den Hemeraner Ortsteil Brockhausen.

In Brockhausen kreuzt er den von Norden her kommenden Christine-Koch-Weg (X18), der seinen Startpunkt in Menden hat und weiter Richtung Balve verläuft, um nach insgesamt 126km Länge schließlich in Bad Laasphe im Wittgensteiner Land zu enden.

Der Christine-Koch-Weg trifft wiederum am Westhang des Balver Walds auf den Plackweg (X1), der von Hagen aus über Altena, durch den Balver Wald und das Hönnetal ins Hochsauerland hinüber verläuft und eine Länge von rund 142km zu bieten hat.

Wie heute in vielen Wanderstädten üblich, gibt es auch in Hemer einen Rundwanderweg, der rund um das Stadtgebiet führt. Der Hemer Rundwanderweg ist mit dem Wanderzeichen HE im Kreis markiert.