Wandern an der Römischen Weinstraße

Weinhotel LandsknechtWeinhotel Landsknecht

Das Wandergebiet Römische Weinstraße liegt östlich von Trier zwischen Schweich und Neumagen-Dhron an der Mosel und zieht sich nach Süden hin zu den Höhen des Hunsrücker Hochwalds.

Ein schöner Rundwanderweg an der Römischen Weinstraße ist der Moselsteig-Seitensprung Longuicher Sauerbrunnen (10km). Dabei sind die Sehenswürdigkeiten rund um Longuich hübsch aufgereiht. Man kommt an der Villa Urbana vorbei. Die Römervilla zeigt sich mit dem Badetrakt und war ein Außenprojekt der Landesgartenschau in Trier (2004). Der namensgebende Longuicher Sauerbrunnen im Longuicher Wald liegt natürlich auch an der Strecke.

Der Moselsteig-Seitensprung Extratour Mehringer Schweiz (14km) startet am Sportplatz in Mehring am rechten Moselufer. Über den Rioler Klettersteig geht es hinauf und zum Aussichtspunkt Kammer Knüppchen auf 320m. Man bleibt auf der Höhe der Mehringer Schweiz und wandert weiter hoch zum Aussichtsturm Fünfseenblick. Nach dem langsamen Bergabwandern durch Weinberge und Wald wartet der Klettersteig durch den Steinbruch Pölicher Held auf ebensolche. 

Die Traumschleife Rockenburger Urwaldpfad (11km) startet an der Fischerhütte in Beuren. Von hier wandert man in den seit den 1970er Jahren nicht mehr bewirtschafteten Rockenburger Urwald und ins Tal der Kleinen Dhron. Mit eingebunden in die Wegführung ist eine Kletterpassage über eine steil angelegte Leiter.

Durch den Haardtwald bei Thalfang führt die Traumschleife Wind, Wasser & Wacken (11km). Am Weg gibt es zwölf Informations- und Erlebnisstationen zu den Themen Wind, Wasser und Klimaschutz. Und man passiert auf der Runde die markante Felsformation Berger Wacken.

In Gedenken an den in Trittenheim geborenen und in Schweich aufgewachsenen Schriftsteller Stefan Andres, wurde der Stefan-Andres-Wanderweg (24km) als Streckenwanderung eingerichtet. Es geht u.a. durch Longuich und durch die Mehringer Schweiz zum Aussichtsturm Fünfseenblick.

Der Römersteig (24km) ist eine Streckenwanderung von Trittenheim nach Minheim. Der Römersteig führt entlang der römischen Artefakte, denen das Wandergebiet Römische Weinstraße seinen Namen verdankt. U.a. geht es nach Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinbauort in Deutschland, wo der Nachbau eines römischen Weinschiffs für Ausflugstouren gebucht werden kann.

Auch der Moselsteig führt durchs Wandergebiet Römische Weinstraße. Die siebte Etappe startet in Mehring, noch links der Mosel. Dann geht es über den Fluss und man wandert durch die Mehringer Schweiz zum Aussichtsturm Fünfseenblick und weiter nach Leiwen. In Leiwen beginnt Etappe 8, die nach Neumagen-Dhron zum Römischen Weinschiff leitet.

Ein weiterer bekannter Fernwanderweg an der Römischen Weinstraße ist der Ausoniusweg, der der alten Römerstraße von Bingen durch Soonwald und Hunsrück nach Trier an der Mosel leitet. Auf der fünften Tagestour wandert man von Gräfendhron ins Tal der Kleinen Dhron. Vorbei am Berger Wacken geht es dann weiter zum Etappenziel nach Fell.

Vgwort