Walderlebnispfad im Palmbachtal bei Burgschwalbach (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit o. Pause: 53 Min.
Höchster Punkt: 339 m
Tiefster Punkt: 233 m
Wegweiser des Erlebnispfades

Diese kurze Runde auf dem Walderlebnispfad führt uns ins Palmbachtal zwischen Burgschwalbach und Panrod. Hier folgt eine kleine Kreisstraße dem Lauf des Palmbachs und ein Parkplatzschild mit Hinweis auf den Erlebnispfad leitet den Weg zum etwas abseits gelegenen Startparkplatz inklusive alter Wanderkarte.

Vom Start wandern wir zunächst leicht aufwärts und am Waldrand entlang, dann geht es, den Wegweisern in Form einer stilisierten Eule folgend, nach rechts in den Wald. Hier folgt unsere Runde einem schönen Waldweg und alle paar Meter treffen wir auf die obligatorischen Informationstafeln zum Thema Erlebnispfad. Aber auch Stationen zum „Anfassen“ sind dabei, ein Spaß besonders für die Kleinen.

Weiter geht’s hinauf zum „Altschloß“, um das sich einige Mythen ranken, von dem aber leider nichts mehr zu erkennen ist. Hier halten wir uns links und wandern abwärts bis zu einem Fischteich. Dort angekommen, laufen wir nach rechts und über den kleinen Seelbach hinweg. 

Hinter dem Seelbach leiten die Wegweiser gleich wieder links und wir wandern für einige Zeit am Waldrand entlang, mit gutem Blick ins Seelbachtal. Irgendwann erreichen wir dann einen Querweg, dem wir dann wieder nach links folgen. Nachdem wir abermals den Seelbach überquert haben, erreichen wir bald darauf wieder den Startpunkt am Parkplatz „Palmbachtal“.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.