Waldbröl (Nutscheid) Anreise

Das Nutscheid liegt vollständig in Nordrhein-Westfalen; das Gebiet umfasst die Gemeinden Morsbach und Waldbröl im Oberbergischen Kreis (GM) sowie die Gemeinde Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis (SU). Dazu kommen noch einzelne, nördlich der Sieg gelegene Ortsteile von Hennef und Eitorf. Größte Gemeinde auf dem Nutscheid ist die Stadt Waldbröl mit 19.400 Einwohnern.

Waldbröl erreicht man über die Autobahn A 4 (Olpe – Köln). Hier nimmt man die Ausfahrt Reichshof / Bergneustadt und fährt über die Bundesstraße B 256 bis nach Waldbröl. Die Anreise auf das Nutscheid von Westen her erfolgt über die A 3 bis zum Kreuz Siegburg und dann weiter auf der A 560 bis nach Hennef. Von hier aus führen zwei Bundesstraßen in das Nutscheid: Die Sieg-Freizeistraße B 62 am südlichen Rand des Nutscheid entlang nach Eitorf und Windeck, und die B 478 am nördlichen Rand des Nutscheid entlang nach Ruppichteroth und Waldbröl.

Die Kernstadt von Waldbröl ist mit rund 11.000 Einwohnern der größte Ort auf dem Nutscheid. Zu Waldbröl gehören die 64 Ortsteile Alfenzingen, Altehufen, Baumen, Bech, Bettenhagen, Bettingen, Beuinghausen, Biebelshof, Bladersbach, Bohlenhagen, Brenzingen, Bröl, Brölerhütte, Bruchhausen, Dahl, Dickhausen, Diepenthal, Diezenkausen, Drinhausen, Escherhof, Eichen, Fahrenseifen, Geilenkausen, Geiningen, Großenseifen, Grünenbach, Grunewald, Hahn, Happach, Heide, Helten, Helzen, Herfen, Hermesdorf, Hillesmühle, Hochwald, Hoff, Hufen, Krahwinkel, Luetzingen, Mühlenbach, Neuenhähnen, Niederhausen, Niederhof, Propach, Puhl, Pulvermühle, Rölefeld, Romberg, Rossenbach, Rottland, Ruh, Schnörringen, Schönenbach, Seifen, Spurkenbach, Thierseifen, Vierbuchen, Vierbuchermühle, Wehn, Wies, Wilkenroth, Wippenkausen und Ziegenhardt.

Zu Ruppichteroth gehören die Hauptorte Ruppichteroth, Schönenberg und Winterscheid sowie die Ortsteile Ahe, Bacherhof, Bechlingen, Beiert, Berg, Bölkum, Bornscheid, Bröleck, Brölerhof, Broscheid, Büchel, Damm, Derenbach, Dörgen, Ennenbach, Fußberg, Fußhollen, Gießelbach, Hänscheid, Hambuchen, Harth, Hatterscheid, Herrenbröl, Herrnstein, Hodgeroth, Holenfeld, Honscheid, Hove, Ifang, Ingersau, Jünkersfeld, Junkersaurenbach, Kämerscheid, Kammerich, Kesselscheid, Köttingen, Krahwinkel, Kuchem, Litterscheid, Millerscheid, Mittelsaurenbach, Neuenhof bei Ruppichteroth, Neuenhof bei Winterscheid, Niederlückerath, Niederpropach, Niedersaurenbach, Oberlückerath, Obersaurenbach, Oeleroth, Paulinenthal, Pulvermühle, Reiferscheid, Retscheroth, Rose, Rotscheroth, Scheid, Schmitzdörfgen, Schmitzhöfgen, Schneppe, Schreckenberg, Stockum, Stranzenbach, Straße, Tanneck, Thal, Thilhove, Velken, Wingenbach, Wingenbacherhof, Winterscheiderbröl und Winterscheidermühle.

Morsbach gliedert sich in die 66 Ortsteile Alzen, Amberg, Appenhagen, Berghausen, Birken, Birzel, Bitze, Böcklingen, Breitgen, Burg Volperhausen, Ellingen, Erblingen, Euelsloch, Eugenienthal, Flockenberg, Frankenthal, Hahn, Halle, Heide, Hellerseifen, Herbertshagen, Höferhof, Holpe, Hülstert, Katzenbach, Kömpel, Korseifen, Ley, Lichtenberg, Lützelseifen, Neuhöfchen, Niederasbach, Niederdorf, Niederwarnsbach, Niederzielenbach, Oberasbach, Oberholpe, Oberwarnsbach, Oberzielenbach, Ölmühle, Ortseifen, Reinshagen, Rhein, Ritterseifen, Rolshagen, Rom, Rosengarten, Rossenbach, Schlechtingen, Seifen, Siedenberg, Solseifen, Springe, Steimelhagen, Stentenbach, Stockshöhe, Straßerhof, Strick, Überasbach, Überholz, Volperhausen, Wallerhausen, Wendershagen, Wittershagen und Zinshardt.