Von Stanzach auf den Beichelstein (Reutte Tirol)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 34 Min.
Höhenmeter ca. ↑546m  ↓546m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese Wanderung führt uns vom kleinen Örtchen Stanzach mit dem hübschen Dorfplatz zum oberhalb von Stanzach gelegenen Beichelstein. Von dort geht der Weg dann über Vorderhornbach, vorbei am imposanten Wasserfall, bis an das Ufer des Lechs und an selbigem entlang Retour bis nach Stanzach.

Wir starten dazu unsere Wanderung in der Ortsmitte von Stanzach und machen uns auf den Weg zum Lech. Am Zusammenfluss vom Namloserbach mit dem Lech halten wir uns links und steuern, den Wegweisern des Lechwegs folgend, die Brücke über den Lech in Richtung Vorderhornbach an.

Hinter der Brücke knickt unser Weg scharf nach rechts ab und führt uns in einer großen Schleife durch ein Waldgebiet hinauf zum Beichelstein. Am Gipfelkreuz angekommen, genießen wir einen schönen Blick über das Lechtal und Stanzach, und einer kurzen Rast wird sich hier wohl niemand entziehen wollen.

Auf dem Hinweg geht es nun wieder hinab und dann nach links in Richtung des Wasserfalls in Vorderhornbach – ein sehenswertes Spektakel. Kurz dahinter erreichen wir dann Vorderhornbach, wo einer kurzen Einkehr nichts im Wege steht. Hinter dem schönen Örtchen folgen wir dann dem Verlauf des Hornbachs bis zum Lech, und am Lech angekommen halten wir uns dann nach links.

Für einige Kilometer wandern wir nun entlang des herrlich wilden Lechs, bis wir wieder auf die Brücke hinüber nach Stanzach treffen. Auf dem bekannten Hinweg laufen wir nun wieder zurück ins Zentrum von Stanzach, wo man die Wanderung bei einem leckeren Wein ausklingen lassen sollte.