Von Bay. Eisenstein auf den Großen Falkenstein (Bay. Wald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 45 Min.
Höhenmeter ca. ↑632m  ↓694m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine ausgedehnte Waldwanderung auf meist wurzeligen Pfaden, die das Waldmeer verlässt und eine schöne Aussicht auf den Felsen des Kleinen und Großen Falkenstein bietet.

Einen schönen Blick auf unser Wandergebiet bietet bei schönem Wetter die Panorama-Webcam vom Großen Arber.

Das es nicht zu einer überlangen Rundwanderung wird, ist der Waldbahn zu verdanken, die zwischen Zwiesel und Bay. Eisenstein verkehrt. Bei einer Übernachtung in der Region ist die Bahnfahrt mit der "Gäste-Karte" kostenlos.

Wer frühzeitig losgeht, kann auch noch die Tierfreigehege des Nationalparks, die von der Wanderung berührt werden, besichtigen.

Der Aufstieg zum Falkenstein ist bei Nässe rutschig und die Wege sind, obwohl markiert nicht unbedingt von Sturmholz geräumt, was aber kein wirkliches Problem darstellt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de