Unterwegs bei Hahnstätten im Taunus


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑348m  ↓348m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Ziel dieser schönen Wanderung im Taunus ist der Parkplatz des Schulzentrums in Hahnstätten. Die ersten Kilometer führen durch das Aartal. Zunächst läuft der Wanderer entlang der Trasse der Aartalbahn, die auch am Anfang und Ende der Wanderung überquert wird. Ein schöner Blick auf das beeindruckende Kalkwerk, dann wird das Dörfchen Oberneisen erreicht.

Hier überquert der Wanderer die Aar, die Bahn und die B54 und verläßt das Aartal. Leicht aufwärts führt der Weg ab hier bis nach Lohrheim, dann weiter durch ein Waldgebiet wieder abwärts ins Hohlenfelsbach Tal. Hier wartet mit Burg und Domäne Hohlenfels der Höhepunkt der Tour auf den Wanderer. Der Rückweg beginnt mit der Durchquerung eines alten Viaduktes, welches ein Überbleibsel einer alten Seilbahn ist.

Weiter abwärts, teilweise über schöne Trampelpfade, führt der Weg bis nach Zollhaus und entlang der Aar wandert man wieder zurück bis nach Hahnstätten.