Eifel

Rundwanderung ins Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande

Die Niederlande sind, wie es schon der Name sagt, ein ziemlich flacher Landstrich. Aber auch ein flaches Land hat einen höchsten Punkt und der ist im Falle der Niederlande der Vaalserberg (322m), der im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden liegt.

Runde zur Waldau und durch den Kottenforst

Die Waldau ist ein beliebtes Ausflugsziel auf dem südlichen Rücken des Bonner Venusbergs am Rande des Kottenforsts. Wir starten zu unserer Rundwanderung im Naturpark Rheinland am Parkplatz am Gudenauer Weg gegenüber des Altenheims Haus Elisabeth.

Endert-Mühlen-Weg

Diese abwechslungsreiche Rundtour bei Greimersburg bietet offene Landschaften und weite Blicke, idyllische Täler, ein Traumpanorama von der Zickelslei und das Endert-Tal mit schmalen Pfaden, kleinen Brücken, steilen Felsen in nahezu unberührter Landschaft sowie alten Mühlen.

Sentier des Souvenirs-Weg der Erinnerungen

Dieser Weg führt dies- und jenseits von Sauer und Our zu den Gedenkstätten und militärischen Befestigungen unseliger Kriegszeiten, in die auch das Großherzogtum Luxemburg trotz seiner Neutralität einbezogen wurde und insbesondere während der "Ardennenoffensive" im Winter 1944 als letzem Aufbegehren Deutschlands gegen die sich schon abzeichnende militärische Niederlage schwere Schäden erlitt.

Wacholder-Endert-Pfad

Der Rundweg „Wacholder-Endert Pfad“ bietet ein abwechslungsreiches Auf und Ab durch die vulkanisch geprägte Landschaft rund um Alflen.

Sistig - Sistiger Heide -Sistig

Das Naturschutzgebiet Sistig-Krekeler-Heide ist ein überregional bedeutsames Schutzgebiet. Mitte Mai bis Mitte Juni finden sich dort Tausende Orchideen (Knabenkraut, Waldhyazinthe). Auch die Arnika kommt immer häufiger vor. Auf der Feuchtheide kann an manchen Stellen ein im Werden befindliches Moor beobachtet werden.