Antoniuskapelle

Luchspfad Baden-Baden

Diese knapp 5km Wanderung begeistert sicherlich die ganze Familie, denn es geht auf Entdeckertour. Auf dem Schwarzwälder Luchspfad, 2009 eröffnet, begeben wir uns in die Perspektive eines Luchses und machen Bekanntschaft mit einer Umgebung, die Luchse schätzen würden.

Rundwanderung durch die Wolfsschlucht zum Kloster St. Peter am Madron

Diese Runde durch das Gemeindegebiet von Flintsbach am Inn wird eine prima Zeitreise, geologisch und historisch, werden. Wir begegnen bei der Umrundung des Hohen Madron (942m) in der Wolfsschlucht am Markbach Wasserfällen, gehen zwischen zwei Steinbrüchen entlang, kommen zum Petersberg, zum dortigen einstigen Kloster und zur Burg Falkenstein.

Stadtrundgang in Monschau (Eifel)

Monschau gilt zu recht als Besuchermagnet in der Rur-Eifel. Wer diese kleine Rundwanderung hinter sich gebracht hat, wird dies sicher gerne bestätigen. Der Altstadtkern wird idyllisch durchflossen von der Rur, und die hübschen Gebäude sorgen für ein wunderschönes Ambiente.

Dollendorf (Blankenheim)

Dollendorf liegt in der Dollendorfer Kalkmulde im Süden der Kalkeifel, die hier geprägt ist von vielen Wiesen und Feldern und nur wenig Wald. Man hat also oft einen schönen Blick über offene Naturlandschaft. Dollendorf war einmal eine große römische Siedlung. So gab es hier einst sogar einen Marstempel. An seiner statt findet sich heute die Antoniuskapelle.

Hommerich

Die Lindlarer Sülz und die Kürtener Sülz fließen im Hommericher Ortsteil Tüschen zur Sülz zusammen und ziehen ab hier weitere 25km westwärts, um bei Lohmar in die Agger zu münden. Direkt unterhalb des Zusammenflusses erstreckt sich das kleine Naturschutzgebiet Sülzbachaue.

Langenscheid

Langenscheid ist die lange Wasserscheide, die den Daubach und den Schwarbach als Zuflüsse der Lahn trennt. Beide Täler bieten außergewöhnliche Wandermöglichkeiten entlang der weitestgehend naturbelassenen Bachläufe. Langenscheid liegt auf einer langgestreckten Rumpfriedelhochfläche über der Cramberger Lahntalschleife.