Rheinland-Pfalz

Schoden

Am östlichen Saarufer, gegenüber von Biebelhausen und der Weinlage Ayler Kupp, liegt Schoden. Bei Schoden zweigt der Wiltinger Saarbogen ab. Ab hier bis Hamm wird der Saar ihr ursprünglicher Weg gegönnt. Der Wiltinger Saarbogen ist auf einer Fläche von 167ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen und der einzige noch weitgehend naturnahe Abschnitt des unteren Saartals.

Ayl

Das Weinbaudorf Ayl mit dem Ortsteil Biebelhausen und der Weinlage Ayler Kupp, einer 251m hohen Bergzunge, liegt 2km nördlich von Saarburg und 20km südlich von Trier. Durch Ayl führt die B 51. Nordöstlich schlängelt sich der Gollersbach in die Saar, an dessen westlichem Ufer sich die Bebauung von Biebelhausen schmiegt.

Saarburger Land

Eingefasst vom Saarland im Süden und Luxemburg im Westen liegt das Saarburger Land am Unterlauf der Saar und an der Obermosel (Obermosel heißt die Gegend, weil hier der obere Teil der Mosel in Deutschland ist. Bis dahin hat die Mosel allerdings schon gute 300km Strecke hinter sich).

Mandern

Mandern liegt zwischen Schillingen und Zerf und die Gemarkung stößt an die Landesgrenze zum Saarland. Von den knapp 2.400ha Gemarkungsfläche sind 1.800ha Wald, die sich westlich rund um den Raukopf (524m) und südlich des Orts erstrecken. Das hört sich nicht schlecht an, wenn man wandern will.

Wanderung von Michelbach nach Bad Ems: 2. Etappe

Wir starten die zweite Etappe am Bürgerhaus von Berndroth.Durch den Ort und die Feldflur wandern wir zur B274.Wir wandern durch die Feldflur an Rettert vorbei in den Wald von Obertiefenbach. Durch das schöne Hasenbachtal,wandern wir hinauf nach Obertiefenbach. Wir laufen duch den Ort und wandern dann mit schöner Fernsicht zum Römerkastell von Pohl.

Zerf

Zerf ist die zweitgrößte Ortsgemeinde in der Keller Mulde und gliedert sich in die drei Ortsteile Oberzerf, Niederzerf und Frommersbach. In Zerf kreuzen sich die beiden Bundesstraße B 268 (von Trier nach Saarbrücken) und B 407 (von Perl nach Hermeskeil).