Bonifatius-Route

WetterAusflug Zum Fürstensitz auf dem Glauberg

Die Wanderung beginnt an der evangelischen Kirche in Büdingen-Düdelsheim, am Friedhof ist ein kleiner Parkplatz. Hinter der Kirche trifft man schon bald auf die Bonifatius-Route und folgt dieser bis auf den Glauberg (276m). Vorher sollte man aber die „Staanern“ besuchen, eine Basaltfelsengruppe am Ortsrand.

Konradsdorf (Ortenberg)

Die ehemalige Klosteranlage in der heutigen Staatsdomäne Konradsdorf liegt südwestlich von Ortenberg in der Gemarkung des Stadtteils Selters an der Bundesstraße in Richtung Ranstadt. Die Reste des Klosters liegen an einem Südosthang oberhalb der Nidder, direkt an der Bonifatius-Route.

Wandern im Vordertaunus

Mit dem Regionalpark Rhein-Main wird der städtischen Metropol- und Hochhausszene eine naturnahe Erfahrung geboten, die Kulturlandschaft und Natur miteinander verbindet. Von den Grünanlagen Frankfurts am Main über den Main-Taunus bis in den Hochtaunus zieht sich die Idee, Mensch, Natur und Landwirtschaft begehbar zu verknüpfen.

Wandern im Frankfurter Vortaunus

Auch wenn der Frankfurter Vortaunus städtisches Gebiet ist, lässt es sich hier gut wandern. Ein Grund dafür ist der seit 1991 eingerichtete Frankfurter Grüngürtel, der gut ein Drittel des Stadtgebiets ausmacht und rund um die Innenstadt führt. Startpunkt für den Frankfurter Grüngürtel ist die Wörthspitze bei Höchst.