Knochenmühle

Isingheim

Von Cobbenrode her kommend verläuft der 10km lange Esselbach bis nach Eslohe, wo er in die Salwey mündet. Unterwegs passiert er mehrere Esloher Ortsteile, darunter Isingheim und Bremscheid. Bei Isingheim ist das Tal noch enger, weiter abwärts nach Bremscheid wird das Tal etwas offener.

Frettertal

Fretter ist nicht nur der Name eines Zuflusses der Lenne, sondern auch ein Ortsteil von Finnentrop, der an eben jenem Fretterbach liegt. Der Fretterbach entspringt bei Fehrenbracht und mündet nach 17km in Lenhausen in die Lenne. Südöstlich des Ortes Fretter ragen Emmert (442m) und Kautenberg (470m) hoch auf, noch überragt durch Primenekes Kopf (519m).

Mühlhofe

Zwischen dem Ebbekamm und dem Bergkamm entlang der Kreisgrenze nach Olpe verläuft das Tal von Lister im Westen und Ihne im Osten. Und genau hier, am Oberlauf der Ihne, wo zahlreiche ihrer Zuflüsse sich vereinen, liegt der Meinerzhagener Ortsteil Mühlhofe. Östlich des Ortes erhebt sich die Nordhelle - aber aufgepasst.

Borod

Etwa einen Kilometer westlich von Mudenbach liegt das kleine Dorf Borod links der Wied. Auch hier gibt es eine historische Mühle, die 1830 als Ölmühle errichtet und bereits vier Jahre später zu einer Knochenmühle umgerüstet worden ist.