Nordrhein-Westfalen

Kappesweg (Naturpark Rheinland)

Kappes ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für den Weißkohl und Weißkohl ist Basis für Sauerkraut, die wohl bekannteste Gemüsebeilage Deutschlands. Aber nicht nur Kohl gibt es bei dieser für Radfahrer und Wanderer gleichermaßen geeigneten Tour in die Gemüsegärten Kölns zu sehen.

Rundwanderweg Neue Erft und alte Gemäuer (Erftaue)

Einer der Themenwanderwege, die vom RegioGrün-Projekt im Landschaftsschutzpark Erftaue eingerichtet wurde, ist der Rundwanderweg Neue Erft und alte Gemäuer. Wie alle drei Touren des RegioGrün-Projekts startet auch diese kurze Runde an der Gymnicher Mühle.

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Keramikweg Frechen (Rheinland)

Frechen ist seit dem 16. Jahrhundert als Töpferstadt bekannt. Hier am Nordostabhang der Ville wurden Bartmannskrüge gefertigt, die sich zu einem echten Exportschlager, vor allen im Richtung England und Holland, erwiesen.