Hinterlandswald

Wispertalsteig (Rheingau)

Der erste Rundwanderweg, der im Taunus als Premiumwanderweg zertifiziert worden ist, ist der 2009 eröffnete Wispertalsteig (bzw. als eingetragene Marke auch in der Schreibweise WispertalSteig®).

Wandern im Rheingau

Rheingau, Weingau. In wenigen Landstrichen Deutschlands ergänzen sich Natur, Kultur und Genuss so perfekt wie im Rheingau, dem Mittelgebirge, das sich östlich des Rheins zwischen Lorch und Wiesbaden erhebt. Kein Wunder, dass sich im Rheingau auch viele attraktive Wanderwege finden.

Kiedricher Waldwanderweg (Rheingau)

Kiedrich, das Schatzkästlein der Gotik. Fast so wie 500 Jahren sieht es auch heute noch im Kern von Kiedrich aus, denn weder Krieg noch Feuer zerstörten jemals den Weinbauort im Rheingau. Von Kiedrich aus kann man wunderbar die Wälder durchstreifen, die nach Norden zum Hauptkamm des Taunus ansteigen. Z.B.

Rundwanderung um Niedergladbach

Wir starten die Tour in der Ortsmitte von Niedergladbach. Wir wandern auf halber Höhe mit schönem Blick auf den Ort zunächst parallel zum Tal, dann hinauf Richtung Schimmlerkopf, an Fischweihern vorbei, halten uns weiterhin links bis wir auf eine Asphaltstraße stoßen. Wir biegen links ab und wandern hinunter nach Obergladbach.

Rundwanderung durch die Täler von Fischbach

Wir beginnen die Wanderung am Feuerwehrgerätehaus von Fischbach. Auf dem Panoramaweg laufen wir, am Dorf vorbei, in das Grambachtal. Auf einem Fahrweg wandern wir hinauf zu den Fischteichen. Wir biegen rechts ab, durchwandern das Tal und kommen auf den Ochsenberg.

Rundwanderung bei Hausen vor der Höhe

Wir starten die Wanderung am Ortsanfang von Hausen. Wir gehen durch den Ort und treffen im Wald auf den E3 Ardennen-Böhmerwaldweg. Wir überqueren die L3035 und wandern durch ein uriges Tal in das Gladbachtal. Kurz vor Obergladbach biegen wir rechts ab und wandern sehr steil hinauf auf den Rabenkopf.