Meschede

Wandern im Arnsberger Wald

Der Arnsberger Wald ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Nordrhein-Westfalen. Durch ihn hindurch fließt die Ruhr mit schönen Kleinstädten am Ufer und am Nordrand erstreckt sich mit dem Möhnesee das Westfälische Meer, der größte See im Bundesland. Klar, dass man im Arnsberger Wald viele schöne Wanderwege entdecken kann.

Wandern im Hochsauerland

Im Hochsauerland gibt es so viele Wanderwege, dass man mehrere Jahre bräuchte, um sie alle zu erwandern. Und trotz der Menge: Ein Großteil der Wanderwege im Hochsauerland ist sogar nach modernen Qualitätskriterien zertifiziert. Es fällt demnach nicht eben leicht, Empfehlungen auszusprechen.

Plackwald Anreise

Die Orte entlang des Plackwegs im Plackwald gehören verwaltungstechnisch zu gleich vier unterschiedlichen Städten und Gemeinden. Das macht es ein wenig schwierig, genaue Angaben zur Anzahl der Einwohner zu ermitteln, zumal wir den ruhrnördlich gelegenen Teil des Mescheder Stadtkerns ebenfalls zum Plackwald rechnen.

Abtei Königsmünster

Ein guter Teil der Mescheder Kernstadt liegt nördlich der Ruhr, für unsere Betrachtungen also in der Wanderregion Arnsberger Walds. Im Osten bildet die bewaldete Hardt (462m) die markanteste Erhebung, durch einen schmalen Sattel vom benachbarten Gipfel Eiserkaulen (459m) getrennt.

Enste (Meschede)

Der Hochsauerlandkreis ist mehr für seinen Wald als für seine Landwirtschaft bekannt. Und so ist es auch nicht allzu verwunderlich, dass die besten Ackerböden nicht mittendrin im Mittelgebirge sondern eher am Rande zu finden sind.

Wennemen

Östlich von Freienohl schließt sich die Wennemer Mark an, eine Landschaft, die sich vom Ruhrtal bis zur Wennemer Höhe (503m) zieht. Direkt an der Ruhr liegt der Mescheder Stadtteil Wennemen gegenüber der Einmündung der 32km langen Wenne in die Ruhr.

Küppel

Der Hausberg von Freienohl an der Ruhr ist der Küppel (413m). Er wird gekrönt vom Küppelturm, der eine sehr schöne Aussicht über das rund 200m tiefer liegende Ruhrtal und hinein in den Plackwald.

Freienohl

Wo das Arnsberger Stadtgebiet ruhraufwärts ins Mescheder Stadtgebiet übergeht, liegt Freienohl an einer markanten Doppelschleife der Ruhr, die Freienohl in zwei Teile trennt. Im oberen Teil – ruhrabwärts Richtung Oeventrop – gruppiert sich rund um die Pfarrkirche St. Nikolaus das Zentrum von Freienohl.