Einrich

Rundtour auf den Spuren des Sprudelwegs (Taunus)

Startpunkt für den Rundwanderweg des "Sprudelweges" ist der Wanderparkplatz Berghausen. Von hieraus führt euch der Weg durch herrliche Mittelgebirgswälder hinab ins Aartal.

Auf dem Weg findet ihr immer wieder Erfrischungen an den zahlreichen "Sauerbrunnen".

Schönborner Wetter-Lehrpfad

Schönborner Wetterlehrpfad im Einrich: Der Lehrpfad beschreibt in mehreren örtlichen Schilder-Stationen den Zusammenhang der direkten Umgebung des Waldes, eines Gewässers, sowie Pflanzen und Tiere, mit dem entstehenden Kleinklima und die Auswirkung auf das Großwetter.

Wanderung von Michelbach nach Bad Ems: 2. Etappe

Wir starten die zweite Etappe am Bürgerhaus von Berndroth. Durch den Ort und die Feldflur wandern wir zur B274. Wir wandern durch die Feldflur an Rettert vorbei in den Wald von Obertiefenbach. Durch das schöne Hasenbachtal, wandern wir hinauf nach Obertiefenbach. Wir laufen durch den Ort und wandern dann bei schöner Fernsicht zum Römerkastell von Pohl.

Von Laufenselden zum Römerkastell Holzhausen (Taunus)

Start und Ziel dieser Runde im Naturpark Rhein-Taunus ist der Naturpark Parkplatz „Holzhäuser Weg“ westlich von Laufenselden. Von hier machen wir uns auf den Weg zum Römerkastell Holzhausen und erkunden dabei die Gegend über sechs Kilometer Wegelänge, markiert durch ein Geweih.

Vom Hof Bleidenbach zur Neuwagenmühle

Wir beginnen die Wanderung am Ortseingang vom Hof Bleidenbach. Dieser kleine Ort gehört zu Niedertiefenbach. Am Ort vorbei wandern wir in einen schönen Buchenwald und kommen in die Feldflur von Roth. Hier gehen wir auf einem steilen Waldweg hinunter zur Neuwagenmühle im Dörsbachtal.

Von Wasenbach nach Kördorf

Wir beginnen die Wanderung am Friedhof von Wasenbach. Über eine Anhöhe, mit schöner Fernsicht, wandern wir am Steinbruch vorbei zur K37. Wir gehen ein Stück Richtung Steinsberg, biegen links ab und wandern auf einem schönen Waldweg und über die K37 in das Wasenbachtal.

Von Niedertiefenbach nach Katzenelnbogen

Wir beginnen die Wanderung in Niedertiefenbach im Hasenbachtal. Das Dorf liegt im Schnittpunkt von zwei Tälern. Wir wandern in das schmale schöne Grundbachtal.In der Mitte des Tales kommen wir an dem Naturdenkmal Wildweiberhöhle vorbei. Die Felsformation ist sehr selten.