Schlosskapelle

Burg Waldeck (Hunsrück)

Es liegt was in der Luft im Hunsrück und zwar Musik. Wer weiß schon, dass die ersten Open-Air-Festivals in Deutschland im Tal des Baybachs stattfanden und von dort aus deutsche Liedermacher die Folkgeschichte maßgeblich beeinflusst haben?

Schloss Hugenpoet

Im Essener Stadtteil Kettwig steht Schloss Hugenpoet, dessen Wassergräben vom Alpenbach gespeist werden. Die Quellen des Alpenbachs liegen im Bereich des Schlosses Landsberg, das wenig entfernt auf der anderen Seite der Landstraße nach Kettwig liegt.

Düsseldorf-Garath

Der Düsseldorfer Stadtteil Garath wird westlich von der Urdenbacher Kämpe und im Osten durch den Garather Forst umfasst, der sich in die Gemarkung von Hilden fortsetzt. Garath ist ein Ergebnis vom Reißbrett. Zwischen den 1960er und 1970er Jahren entstand der Stadtteil als geschlossenes Bauprojekt.

Schloss Malberg

An der Kyll liegt der Ort Malberg in Wurfweite von Kyllburg. Im hier engen Kylltal überragt das Schloss Malberg die Szenerie des Ortes mit seinen rund 650 Einwohnern. Im Ort gibt es dazu etliche weitere Einzeldenkmäler sowie die Denkmalzone des Schlosses, das 1705-1715 errichtet wurde als Nachfolgerin einer mittelalterlichen Burg.

Burg Rheinstein

Die Burg Rheinstein liegt linksrheinisch zwischen Trechtingshausen und Bingen auf einem steil aufragenden Fels oberhalb der Bundesstraße B 9. Die Spornburg aus dem frühen 14. Jahrhundert wurde wohl nur deswegen gebaut, um das Wiederaufbauverbot der Burg Reichenstein zu überwachen, wo ja die Raubritter ihr Unwesen getrieben hatten.

Löhndorf

Löhndorf ist ein Ortsbezirk von Sinzig und trägt seit 2004 den Titel Rosendorf. Dieser wird von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde an Kreise, Städte und Dörfer vergeben, in denen die Rose ein ortsbildprägendes Element ist. Ganze acht Rosendörfer gibt es in Deutschland – Stand 2015. Neben Löhndorf zählen u.a.

Schloss Steinhausen

Herrschaftlich sein, ja, das könnte einem so passen, wenn man das Schloss Steinhausen in Augenschein nimmt. Hier residiert es sich im gleichnamigen Stadtteilbezirk von Witten-Bommern ganz vortrefflich und man kann dabei einiges entdecken, denn Schloss Steinhausen war einst eine Burg und seine Geschichte ist auch anhand der Bauten nachzeichenbar.

Schloss Büdingen

Östlich in der Altstadt von Büdingen, ins trutzige Mauerwerk integriert, bildet Schloss Büdingen eine schöne Gelegenheit, ein Stück höfisches Leben zu fühlen, denn Schloss Büdingen lädt Besucher ein, über ein steinernes Brückchen im Schlossgarten auf den Spuren der Ysenburger Ahnen zu wandeln, im Schlosshotel einzukehren und besser wie die Prinzessin auf der Erbse zu nächtigen oder am letzten Wochenende im September das