Bergisches Land

Weihnachtsmarkt in Breckerfeld

Dieser Rundweg führt uns zum Weihnachtsmarkt in Breckerfeld. Über den Wanderweg A 8 geht es von Breckerfeld-Delle über die Ortschaft Brauck zur Steinbachmühle. Weiter geht es bergauf zum Wanderweg X 20. Dieser führt uns bis Breckerfeld.

Mülheim an der Ruhr Citytour

Die Stadt am Fluss, Mülheim an der Ruhr, ist gespickt voll mit Sehenswürdigkeiten entlang dieser Citytour, wobei sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Mülheim an der Ruhr zeigt sich facettenreich und bietet ein Füllhorn von Eindrücken, historisch, natürlich, kunstvoll.

Durch den Kettwiger Stadtwald

Kettwig ist der südwestlichste und flächenmäßig größte Stadtteil von Essen und liegt in einem Ruhrbogen am Kettwiger Stausee. Wir werden heute die Tuchmacherstadt Kettwig mit seiner historischen Altstadt ausgedehnt umrunden und aus dem Kettwiger Stadtwald Ruhrtalblicke genießen.

Auf und Ab bei Gummersbach

Die Wanderung startet ab dem Bahnhof in Gummersbach und führt zunächst durch einen Teil der Stadt bis in den Wald. Ab Kreisverkehr am Bahnhof, direkt rechts in die Emilienstraße, an der nächsten Kreuzung links in die Wilhelm-Breckow-Allee, an der nächsten Kreuzung rechts in die Hindenburgstraße, bis zur nächsten Straße links in die Blücherstraße.

Baldeneysteig

Essen, die grüne Hauptstadt Europas. 2017 erhielt Essen diesen Titel von der Europäischen Kommission, die damit den Strukturwandel von der einstigen Kohle- und Stahlmetropole zur grünsten Stadt in Nordrhein-Westfalen auszeichnete.

Baldeneysteig-Seitenblick Werden

Entlang des neuen Baldeneysteigs in Essen wurden auch kleine Rundtouren angelegt, die man Seitenblicke nennt. Einer davon führt uns in den Essener Stadtteil Werden, der heute nicht nur als Sitz der Folkwang-Hochschule für Musik, Theater und Tanz bekannt ist, sondern auch für seinen schönen Altstadtkern.

Rundgang bei Odenthal über Scherfbach und Dhünn

Wenn wir vom Kreisverkehr in Odenthal der Bergisch-Gladbacher-Straße nach Süden folgen, parken wir gleich in der ersten Straße links (Herzogenfeld) oder gegenüber auf dem Parkplatz der Schule. Wir gehen geradeaus weiter dem steilen Weg zum Friedhof folgend, überqueren oben die Scheurener Straße (K28) und kommen durch den Flecken Selbach, wonach wir dann konsequent dem Trackverlauf folgen.

Entdeckerschleife Gustav-Heinemann-Weg durchs Felderbachtal (Velbert)

Gustav Heinemann war von 1969-74 der dritte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Er startete seine Politikkarriere mit CDU-Parteibuch als Oberbürgermeister von Essen und war später Innenminister. Dann verließ er wegen der Wiederbewaffnung die CDU, gründete eine neue Partei – die GVP – und wechselte 1957 schließlich zur SPD.