Dorflinde

Radental

Der Radenbach ist der größte Zufluss der Enz. Der Radenbach entspringt ganz im Süden der Gemarkung von Oberpierscheid und fließt über Fischbach-Oberraden und Niederraden nach Sinspelt, wo der Radenbach nach 12km in die Enz mündet. Das Radental ist bewaldet und im kleinen Bach leben Wildforellen.

Gießen-Allendorf

Der Gießener Stadtteil Allendorf befindet sich unweit der Lahn und etwa 5km von der Gießener Innenstadt entfernt. Im Westen grenzt Allendorf an Wetzlar, im Nordosten an Kleinlinden und im Südosten an Lützelinden. Mitten durch das Dorf fließt der Kleebach, der in Allendorf in die Lahn mündet.

Zehnhausen (Wallmerod)

Im malerischen Eisenbachtal liegt Zehnhausen, ein kleines Örtchen, das heute zur Verbandsgemeinde Wallmerod zählt. 1564 kam das Örtchen unter die Herrschaft des Kurfürstentums Trier und zählt somit zum Trierschen Land. Am östlichen Rand von Zehnhausen überspannt eine alte Bogenbrücke aus dem Basalt des Zehnhäuser Bruchs den Eisenbach.