Lennebergland

Von Garbeck nach Sanssouci

Ab Bahnhof Garbeck nach links zur Märkischen Straße und dort nach rechts bis zur nächsten Kreuzung, dort rechts in die  Frühlinghausener Straße mit dem Zeichen A1, dieser Straße geradeaus folgen bis zum nächsten Ort Frühlinghausen, den dortigen Zeichen A9 und G im Kreis, durch den Ort folgen.

Von Werdohl nach Garbeck

Ab Bahnhofvorplatz, nach links die Straße runter, dann links die Hauptstraße über die Lenne und hinter der Brücke die Treppe nach links runter an den Uferweg der Lenne gehen, diesem bis zur kleinen Brücke nach rechts zur Straße folgen und dann dort geradeaus hoch im Zickzack-Kurs in den Wald hinein mit dem Zeichen X17.

Rund um die Dortmunder Hohensyburg (Ardeygebirge)

Der Süden Dortmunds ist von den Höhen des Ardeygebirges charakterisiert, das sich einigermaßen steil über dem Ruhrtal erhebt. Hier oben hatte Karl der Große 775 die sächsische Sigiburg erobert und sie dann selbst als wichtigen Posten bei seiner Christianisierung der heidnischen Sachsen genutzt.

Westfälischer Jakobsweg (Osnabrück-Köln)

Jakobswege heißen die Pilgerstrecken in Europa, die das Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela ansteuern. Eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen ist dabei der Westfälische Jakobsweg. Der Westfälische Jakobsweg ist die Verlängerung der Via Baltica, der alten Handelsstraße, die vom Baltischen Meer (der Ostsee) über Rostock, Lübeck, Hamburg und Bremen nach Osnabrück führt.

Naturlehrpfad Altena

Raus aus den stickigen Klassenzimmern und rein in das „Grüne Klassenzimmer“. Natur pur bietet der Geschichts- und Naturlehrpfad oberhalb des Lennetals bei Altena im Sauerland für Groß und Klein. Der Rundgang bietet eine lebendige und abwechslungsreiche Möglichkeit zur Begegnung mit der Natur.