Wetterau

Von der Münzenburg zum Heiligen Stein

Rund um die Münzenburg, das „Wetterauer Tintenfass“, eine der bedeutendsten Burganlagen Deutschlands, kann man wunderbar wandern. Man sieht sie von weitem aus den verschiedensten Perspektiven. Wir starten heute vom Parkplatz direkt unterhalb der Burg und wollen zum Heiligen Stein.

WetterAusflug Griedel – Zu Bekassine und Sumpfschildkröte

Gleich drei Naturschutzgebiete besuchen wir heute von Griedel aus, einem Stadtteil von Butzbach. Wir starten am Ortsausgang in der Neuweidstraße (Zufahrt über Wingertstraße und Steinstraße – die Zufahrt zur Neudweidstraße von der Wetterbrücke aus ist landwirtschaftlichen Fahrzeugen vorbehalten) und wandern durch das Feld Richtung Rockenberg.

Kulturhistorischer Rundweg Dudenrod

Dudenrod ist ein Stadtteil von Büdingen. Hier wurde im Rahmen des Projekts „Keltenstraße“ ein Kulturhistorischer Rundweg angelegt, der mit großen Informationstafeln über verschiedene Themen, darunter natürlich auch die Geschichte der Kelten, informiert.

Büdingen – der Pferdsbacher Weg

Pferdsbach ist der Name eines Dorfes, das einmal zwischen Büdingen und Bindsachsen, in der Nähe von Dudenrod nahe beim Christinenhof lag. 1847 wanderte das Dorf geschlossen (bis auf zehn oder elf Familien) in die Vereinigten Staaten von Amerika aus. Grundeigentum, Wald und Gebäude wurden an den Fürsten von Ysenburg und Büdingen verkauft; die letzte Scheune stand noch bis 1997, dann stürzte sie ein.