Wetterau

WetterAusflug Von Ober-Rosbach an den Limes

„Wo einst die Römer Wache schoben“ – so titelt der WetterAusflug im Original. Ja, wir wollen zum Limes und auf jeden Fall zwei Kastelle besuchen. Doch vorher kommt der doch etwas anstrengende Aufstieg in den Taunus.

WetterAusflug Bindsachsen

Um den „Keckenstein“ bei Bindsachsen – aber erst einmal so richtig in den Büdinger Wald hinein! Wir starten am Sportplatz in Bindsachsen (dort gibt es einen großen Parkplatz) und laufen oberhalb des Wolfsbachs Richtung Wald. Wir wandern jetzt auf der historischen Bettenstraße, die eine lange Geschichte haben soll (leider gibt es aber nicht allzuviele Informationen darüber).

Der Bleichenbach von der Quelle bis zur Mündung

„Ich weiß, was Sie jetzt denken – und Sie haben Recht!“, sagte einst ein berühmter Privatdetektiv. Bleichenbach? Die Bleiche? Nie gehört! Ja, den Bleichenbach, einen 22 km langen linken Zufluss der Nidder, muss man wirklich nicht unbedingt kennen, aber sein Bachlauf durch das Bleichetal ist allemal eine Wanderung wert!

WetterAusflug Zwischen Merkenfritz und Wenings

Heute ist der Tag der Feuchtbiotope! Wenigstens werden wir einige davon auf unserer Wanderung besuchen. Wir starten in Merkenfritz (Gemeinde Hirzenhain) am Sportplatz. Wenn keine Sportveranstaltung stattfindet, kann man direkt am Sportheim parken, ansonsten muss man sich schon etwas weiter unterhalb einen Platz suchen.

WetterAusflug Zwischen Merkenfritz und Hirzenhain

Wir parken heute am Dorfgemeinschaftshaus in Merkenfritz und wandern los Richtung Wald: Es geht ein bisschen bergauf, aber wir können gleich wieder eine Pause machen, denn wir kommen am Waldrand an einigen Feuchtbiotopen vorbei, um die herum es nur so kreucht und fleucht. Wir beobachten die Libellen und merken gar nicht, wie die Zeit vergeht.