Hessen

Pfungstadt

Pfungstadt, die zweitgrößte Stadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg, liegt landschaftlich zwischen den Hügeln des Odenwaldes und der Ebene des Hessischen Rieds im Modautal. Die Modau kommt aus Darmstadt-Eberstadt und an ihr stehen in Pfungstadt einige hübsche alte Fachwerkhäuser.

Eschollbrücken (Pfungstadt)

Eschollbrücken kam zusammen mit Eich und Hahn 1977 zur Stadt Pfungstadt. Die drei Stadtteile sind westlich der A 67, Pfungstadt liegt östlich davon. Nördlich von Eschollbrücken durchfließt die Sandbach die Riedlandschaft. Die Sandbach fließt der Modau zu und wird bei Eschollbrücken in einem Rückhaltebecken gestaut.

Groß-Gerau Anreise

Groß-Gerau ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises in Südhessen. In der Stadt und den Stadtteilen Berkach, Dornberg, Dornheim und Wallerstädten leben insgesamt 24.890 Menschen.

Gernsheim

Gernsheim, die Schöfferstadt im Hessischen Ried. Den Beinamen Schöfferstadt trägt Gernsheim seit 2003. Damit wird daran erinnert, dass 1425 Peter Schöffer in Gernsheim geboren wurde. Schöffer brachte wesentlich den von Gutenberg entwickelten Buchdruck mit beweglichen Lettern voran und war für den Buchmarkt in etwa das, was Steve Jobs für die Smartphones war.

Kühkopf-Knoblochsaue

Die Knoblochsaue und der vom Stockstadt-Erfelder Altrhein eingefasste Kühkopf bilden das größte Naturschutzgebiet, das in Hessen ausgewiesen ist. Noch dazu wurde das Gebiet zum Europa-Reservat erklärt und ist durch die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU dazu geschützt.