Oberer Westerwald

LIMBACHER RUNDE 52: Dauersberger Alm

Mit knapp 25 km und gut 800 Höhenmetern belegt die Tour zur Dauersberger Alm bei beiden Kennzahlen den Spitzenplatz der LIMBACHER RUNDEN. Und auch jenseits der Zahlen überzeugt die Tour mit einigen Reizen.

LIMBACHER RUNDE 35: 2-Täler-Tour (Marzhausen)

Bei der 2-Täler-Tour ist der Weg das Ziel. Denn neben viel Wald sind die Etappen durch die beiden Täler vom Heuzerter Wilhelmsteg hinauf nach Marzhausen sowie von Müschenbach durchs Quabachtal hinunter nach Astert die Glanzlichter dieser wunderschönen Tour.

LIMBACHER RUNDE 33: 5-Blicke-Tour

Der Name dieser LIMBACHER RUNDE ist Programm. Denn sie kombiniert die fünf schönsten Ausblicke rund um Limbach zu einer großen - und durchaus auch fordernden - „Tour der Blicke“. Los geht es mit dem Limbacher „Hausberg“, der Kappanöll. Diese ist nach kurzem Anstieg und einem naturnahen Abschnitt durch Buchenwald schon bald erreicht.

LIMBACHER RUNDE 32: Steinbruch Weiße Lei (Nauberg)

Vorbei am unbedingt betrachtenswerten Atzelgifter Ehrenhain führt ein durchweg flacher Weg, vom Rauschen der Kleinen Nister begleitet, bis hinter Luckenbach an den nördlichen Rand des Naubergs, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet der Region. Nach Überqueren der Kleinen Nister geht es dann mit dem einzigen nennenswerten Anstieg der Tour hinauf auf den Höhenzug des Naubergs.

LIMBACHER RUNDE 30: Hartenberg kreuz & quer

Bereits nach wenigen Metern ist bei dieser LIMBACHER RUNDE kreuz und quer durch den Hartenberg ein Stopp praktisch ein Muss. Denn zumindest einen kurzen Besuch sollte man dem am Weg gelegenen, in einer Fachwerkscheune aus dem 18. Jahrhundert untergebrachten Limbacher Dorfmuseum schon abstatten.

LIMBACHER RUNDE 25: 3-Blicke-Tour

Der Name dieser LIMBACHER RUNDE ist Programm. Denn sie kombiniert die drei prächtigsten Ausblicke rund um Limbach zu einer „Tour der Blicke“. Los geht’s mit dem Limbacher „Hausberg“, der Kappanöll. Diese und ihr über Limbach thronendes weißes Holzkreuz sind schon bald nach dem Start der Runde nach kurzem Anstieg und einem naturnahen Abschnitt durch herrlichen Buchenwald erreicht.