Attendorner Mulde

Waukemicke - Burg Bilstein - Waukemicke

Rundwanderung vom Restaurant Alte Meierey Schwarz in Waukemicke zur Jugendherberge Burg Bilstein. Die Strecke folgt meistens markierten Wanderwegen,  kürzt gelegentlich aber auch ab.

Attendorn Tour 8 - Helden

Wir starten auf dem Parkplatz des Kindergartens und halten uns bergab links. Hier finden wir die erste Markierung A3, der wir nach links folgen. Der durchgehend mit A3 markierte Weg führt uns nun zusammen mit dem Jakobsweg bergan. Unterwegs passieren wir das „Rote Kreuz“. Auf der Höhe angekommen (1,9 km) können wir bei einer Schutzhütte eine kleine Rast einlegen.

Attendorn Tour 5 - Niederhelden

Wir starten in der Dorfmitte von Niederhelden und wandern, der Markierung A5 bis zum Schluss folgend, Richtung Helden. Vor dem wohl ältesten Bauernhaus in Niederhelden biegen wir links ab und gehen um den Himmelsberg durch das Golfgelände mit schönen Aussichten ins Repetal.

Attendorn Tour 4 - Durch das wunderschöne Hengstebecktal

Startpunkt ist die Einmündung Repetalstr./Drift mitten im Dorf. Von hier folgen wir leicht bergan dem A20 Richtung Wildgehege. Immer wieder überraschen uns tolle Aussichten. Bei km 1,9 treffen wir auf die Wegemarkierung des Attendorner Rundweges „A“ und des A21 und folgen diesen nach rechts. Bei km 2,6 geht’s nach links weiter auf dem A21 und X5.

Attendorn Tour 3 - Dünscheder Hölzchen

Der durchgehend mit A1 markierte Weg führt uns vom Wanderparkplatz „Dünscheder Hölzchen“ in südwestlicher Richtung an der Attendorner Seite durch Wälder, die viel vom Sturm Kyrill abbekommen haben und auch dadurch einige herrliche Ausblicke ins Attendorner Gebiet bereit halten.