Oberhessen

Grenzwanderung Steinheim am Main (Hanau)

Steinheim am Main ist ein Stadtteil von Hanau und Station an der Deutschen Fachwerkstraße. Die Altstadt ist bekannt für ihre vielen, hübsch sanierten Fachwerkhäuser und man ist ebenfalls stolz, Startpunkt der hessischen Apfelweinstraße und Ausrichter des Bundesäppelwoifests (letztes Augustwochenende) zu sein.

Rund um Grüningen

Grüningen ist ein Stadtteil von Pohlheim im Landkreis Gießen. Der Name Pohlheim wird auf das ehemalige Dorf Pfahlheim zurückgeführt, und das wiederum weist auf die Nähe zum Limes hin. Tatsächlich sind wir hier am nördlichsten Punkt des Limes in der Wetterau.

Von der Münzenburg zum Heiligen Stein

Rund um die Münzenburg, das „Wetterauer Tintenfass“, eine der bedeutendsten Burganlagen Deutschlands, kann man wunderbar wandern. Man sieht sie von weitem aus den verschiedensten Perspektiven. Wir starten heute vom Parkplatz direkt unterhalb der Burg und wollen zum Heiligen Stein.

WetterAusflug Griedel – Zu Bekassine und Sumpfschildkröte

Gleich drei Naturschutzgebiete besuchen wir heute von Griedel aus, einem Stadtteil von Butzbach. Wir starten am Ortsausgang in der Neuweidstraße (Zufahrt über Wingertstraße und Steinstraße – die Zufahrt zur Neudweidstraße von der Wetterbrücke aus ist landwirtschaftlichen Fahrzeugen vorbehalten) und wandern durch das Feld Richtung Rockenberg.

Rundweg Kloster Arnsburg und Birklar

Liebe Freunde haben sich zum Besuch angesagt, Kloster Arnsburg wollen wir uns zusammen anschauen. Klar, die ehemalige Zisterzienserabtei in der Nähe von Lich muss man mal gesehen haben! Und was machen wir noch? Na, selbstverständlich eine Wanderung!